logoDer letzte Bericht über das Testertreffen BT01PTMS bei Nicole beinhaltet für mich sehr interessante Produkte. Es geht um den Sponsor Zahnfreundchen. Jeder von uns erhielt eine Überraschungstüte jeweils mit etwas anderem Inhalt. Meine sah so aus: DSC02561Es war eine kleine Tafel Schokolade „Die Braune“, eine kleine Tüte Gummi Fruchtlinge, eine große Dose Palatinose und Pröbchentüten ebenfalls mit Palatinose.

Zahnfreundchen hat sich auf zuckerfreie und zahnfreundliche Süßigkeiten spezialisiert. Das aber ohne diese schädlichen Geschichten wie Aspartam und Co.

Der Süßstoff, der verwendet wird heißt Isomaltulose, aber auch natürlicher Zuckerersatz wie Xylit wird eingesetzt. Wie kann man das nun alles auseinander halten? Ich versuche mal eine ganz kurze Übersicht zu geben. (Infos von Wikipedia)

Isomaltulose: Wird kommerziell enzymatisch aus Rübenzucker über eine bakterielle Fermentation gewonnen und ist natürlicher Bestandteil von Honig oder Zuckerrohr. Die natürliche Süße von Isomaltulose kommt der des Zuckers sehr nahe, die Substanz kann aber von Karies erzeugenden Bakterien der Mundflora nicht zur Säurebildung verwendet werden. Isomaltulose hat genau so viel Kalorien wie Zucker, doch wird sie langsamer verstoffwechselt. Das heißt der Blutzuckerspiegel bleibt stabiler und es kommt nicht zu den berühmten Heißhungerattacken.

Xylit: Befindet sich neben Sorbitol als natürlicher Zuckeralkohol in vielen Gemüsesorten (u. a. Blumenkohl) und Früchten, sowie in Birken und Buchenrinde. Es ist fast genau so süß wie Zucker, doch hat es 40 % weniger Kalorienn als Haushaltszucker. Xylit ist anti-kariogen; wahrscheinlich dadurch, dass einige kariogene Bakterien Xylit nicht verstoffwechseln können und damit absterben. Bei der Einnahme sollte man darauf achten, den Körper langsam an den Süßstoff zu gewohnen, da er bei zu großer Menge abführend wirken kann. Es wwird bei Mittelohrentzündungen eingesetzt, sogar bei Osteoporose soll es helfen, aber das wird noch weiter erforscht. ACHTUNG! XYLIT IST FÜR HUNDE GIFTIG!

Xylitol: Ist das gleiche wie Xylit

Palatinose: Markenname von Isomaltulose.

DSC02565 DSC02566 DSC02568 DSC02569 DSC02563Die Süßigkeiten gibt es direkt auf der Website im Shop zu bestellen. Eine 400g Dose Palatinose kostet 3,95 Euro. Ich habe damit immer meinen Kaffee morgens gesüßt und es hat wunderbar geschmeckt! 🙂

Die Schokolade gibt es in verschiedenen Varianten. Ob als „Braune“ oder „Dunkle“, in verschiedenen Formen oder mit Lakritze. Für jeden ist etwas dabei. Eine 40g Tafel kostet 2,40 Euro.

Auch die „Bonnsche“ gibt es in vielen verschiedenen Sorten. 5x25g kosten 2,60 Euro. Aber auch Lakritze, Zahnpflegeprodukte, Lollies, Getränke und Kaugummi kann man bei Zahnfreundchen kaufen. Die Preise sind vielleicht nicht ganz so günstig, aber in Anbetracht der gesundheitlichen Wirkung kann man ja zumindest ab und an mal dort einkaufen. Vielleicht zum Kindergeburtstag? Es gibt jedenfalls auch extra Geburtstagspakete 😉 Ich jedenfalls gehe jetzt gleich mal dort einkaufen!

3 thoughts on “Zahnfreundchen – Zuckerfreie Süßigkeiten in lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.