Gute und qualitativ hochwertige Materialien sind in der ganzen Wohnung für mich mit der Zeit zu einem Muss geworden. Ich verbaue lieber bessere Qualität, als mir jedes Jahr meine Möbel zu ersetzen, weil sie auseinandergefallen sind. Daher freute ich mich ganz besonders über die Zusammenarbeit mit Worktop Express – ein Spezialist auf dem Gebiet der Massivholzarbeitsplatten.

Dieses ist der erste von drei Artikeln über mein neues Designerstück – meinen neuen Eckschreibtisch!

Das Unternehmen startete 2009 in Großbritannien und arbeitet auch heute noch von dort aus. Es wurden bereits über 200.000 Bestellungen in Europa ausgeliefert. Auch in Deutschland wird seit 2014 der gesamte Fachbereich angeboten. Ein Qualitäts-Mix aus Experten-Beschaffung und Produktion, Fachpersonal, tollen Produkten, äußerst wettbewerbsfähigen Preisen und einem bewährten Kunden-Support-Team führte zu einer sehr guten Erfolgsbilanz und guten Bewertungen zum Beispiel auf Trustpilot.

Über 21 Arten von Holzarbeitsplatten werden hier angeboten, zusätzlich Materialien wie Resopal, Arbeitsplatten mit durchgehenden Lamellen und natürlich passendes Zubehör. Das Sortiment wird stetig weiterentwickelt und es kommt nur die beste Qualität ins Lager. Besonders: Der Muster-Service von Worktop Express. Hier heißt es „erst testen, dann kaufen“. Für bis zu drei Muster erhält man die Bearbeitungsgebühr zurück, wenn man eine Bestellung aufgibt. Diese fällt preislich meist niedriger aus, als in anderen Fachgeschäften und man muss durch die schnelle Lieferung nicht wochenlang auf seine neue Arbeitsplatte warten.

Die Auswahl und der Zuschnitt wird durch gut ausgebildete Mitarbeiter begeleitet. Maße, Zuschnitt, Kantenprofile – alles nach Wunsch. Wenn man selber aktiv werden will, gibt es einen Onlinekonfigurator und hier noch einmal 10% Rabatt auf die anschließende Bestellung obendrauf.

konfigurator

Screenshot Worktop-Express.de

Über etwa zwei Monate tüftelten meine Ansprechpartner und ich die geeigneten Maße und eine Holzart aus. Von der Planung über den Versand bis zur zufriedenstellenden Lieferung war immer jemand an meiner Seite. Ich hatte mich statt für eine Küchenarbeitsplatte oder ein Schweberegal (welches man auch im Sortiment findet) für einen Eckschreibtisch entschieden. Zwei Platten mussten also her. Diese kamen nach Anfertigung auch sehr zügig inklusive Montagematerial und schon geölt. Meine Wahl war auf die Holzart Zebrano gefallen. Mit oben abgerundetem Kantenprofil und an den zwei äuseren Ecken abgerundet.

Beispielzeichnung

Meine Beispielzeichnung

Maße

Maß-Angebot von Worktop Express

Zebrano

Die kleinere der beiden Platten

Zebrano

Unterseite der Platten sind schon an den Schnittstellen vorbereitet

Kanten

Abgerundete Kanten und Ecken

Zebrano ist ein harzhaltiges, fein strukturiertes, hellbraunes, mit dunklen Streifen versehenes Holz, welches aus Westafrika stammt. Mehr über diese Holzart findet Ihr direkt auf der Infoseite bei Worktop Express. Zebrano steht als tropisches Holz auf der Roten Liste der IUCN, hier sollte der Händler besonders auf legalen Anbau/Abbau achten. Worktop Express legt großen Wert auf direkten Kontakt zu den Händlern vor Ort und das das afrikaische Holz aus legalen und erneuerbaren Versorgungsgebieten stammt. Es wird immer nur mit Lieferanten zusammengearbeitet, die ordnungsgemäße Umweltpolitik und Neuanpflanzungsmethoden fördern. Alles ohne Zwischenhändler. Die Arbeitsplatten hier werden aus 40 mm Vollstäben hergestellt, Hochdruck verleimt und keilgezinkt.

Beide Platten sind an den Unterseiten an den Schnittstellen schon vorgearbeitet, sodass man sie selber gut und einfach zusammensetzen kann. Das Montagematerial ist ebenfalls dabei.

Montage

Schrauben, Bohrer, Leim…

Ein toller, harziger Geruch verströmt das frisch gelieferte Hilz nach dem Auspacken. Sehr pikant, aber für mich sehr angenehm und natürlich. Was mich gewundert hat, war das Verpackungsmaterial. Die Kanten und Seiten sind zwar gut durch Kantenschutz und Styropor geschützt, aber die Flächen nur durch eine zweite dünne Lage Pappe. Da kann bei dem Transport leicht etwas reindrücken. Bei mir war dies leider so passiert. Wobei ich in diesem Fall dem Lieferdienst die Schuld gebe. Ich habe eingehender mit den Lieferanten gesprochen und will hier nicht weiter darauf eingehen. Letztendlich wurde die große Arbeitsplatte problemlos aufgearbeitet und zügig zurückgeschickt. Ein Top Service also auch hier. KantenschutzNun musste noch eine Unterkonstruktion her. Ich entschied mich für den Industrial Style und bestellte sehr schicke Industrierohre bei Rohrverbinder-Onlineshop. Darüber könnt Ihr in dem zweiten Teil meiner Schreibtischtrilogie lesen.

Letztendlich hatte ich nach wochenlanger Tüftelei, Vermessung, DIY und der Zusammenarbeit mit tollen Kooperationspartnern mein Schmuckstück im Arbeitszimmer stehen. Absolut kein Vergleich zu dem alten Schreibtisch… Auch hier kommt ein gesonderter Artikel zum eigentlichen Aufbau des Tisches.

Vorher

Vorheriger Schreibtisch

nachher

Jetziger Schreibtisch

Nun habe ich nur noch ein paar Kisten drum herum aufzuräumen und ich fühle mich so richtig wohl beim Schreiben, Tippen, Fotografieren, meiner Kreativität. Ein tolles Gefühl!

Warum ist Worktop Express so günstig?

Kosteneffizienz ist ein wesentlicher Teil des Geschäftsmodells von Worktop Express als Vertriebsgesellschaft.

Worktop Express erklärt dazu:

„Wir haben nicht dieselben Kosten wie der Einzelhandel (hier beträgt der durchschnittliche Preisaufschlag zunächst 270 Prozent, um die Lager- und Personalkosten zu decken), was uns ermöglicht eine ähnliche Gewinnmarge zu erzielen, ohne unsere Kunden zu belasten. Unser Internet-Vertriebsmodell erlaubt es uns, unsere Kosten in Bezug auf Verkaufsflächen und Lager auf ein Minimum zu reduzieren. Zeitgenaues Bestellwesen und der gesamte Prozess der Auftragsbearbeitung verringern „totes Inventar”.“

Zusätzlich entfällt hier der Zwischenhändler. Erstklassige Qualität und Erschwinglichkeit sollen sich nicht ausschließen, so das Kernelement des Firmenethos von Worktop Express.

Ich bin überzeugt davon, dass dieses Unternehmen noch weiter wachsen wird, wenn es diesen faiern Ethos beibehält und vor allem fair der Umwelt gegenüber bleibt. Ich habe sehr gute Erfahrung mit Worktop Express gemacht, sowohl in der Zusammenarbeit, als auch mit den Produkten und sage: Vielen Dank! Weiter so! 🙂

2 thoughts on “Worktop Express – Mein Industrial Schreibtisch Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.