Über diese Parfums freue ich mich immer! Ulric de Varens war Sponsor bei #BiP16 und wir durften wieder einige dieser tollen Parfums mit nach Hause nehmen. DSC03517Dieser Parfumhersteller ist mir bei Bloggertreffen nun schon öfter über den Weg gelaufen und bekommt hier jetzt endlich einen eigenen Bericht 🙂

Der Hauptsitz wurde 1981 in Paris gegründet. Unter dem Motto „Luxus muss nicht teuer sein“ hat das Unternehmen bei den Verbrauchern voll ins Schwarze getroffen hat. Schon seit 2006 gehört Ulric de Varens zu den erfolgreichsten Anbietern von Düften im Drogeriemarkt. Hochwertige Verpackungen, hochwertige Düfte und das zu guten Preisen. Top!

Die Düfte, die ich nun mit nach Hause nehmen durfte, gehören zur Serie „Sexy Paradise“;

Musk Sexy: Ein vielseitiger Duft, der die Sinne belebt und ein Gefühl der Reinheit und Behaglichkeit schafft. Warme, blumige Akkorde von Freesie und Jasmin verbinden sich mit dem frischen Duft von weißem Moschus und machen Musk Sexy zu einem wahren Dufterlebnis! Musk ist mein absoluter Lieblingsduft von Varens, den kleinen Flakon habe ich immer dabei 🙂

Candy Dream: Besticht mit einem orientalischen Aroma aus würzigem Muskat, Sandelholz und Tonkabohne und wird durch den einzigartigen Duft fruchtiger Himbeeren abgerundet – so verführerisch! Und mir etwas zu süß 🙂

Vanilla Darling: Ist wie ein süßer Traum… Vanilla Darling duftet wie der Spaziergang durch einen blühenden Rosengarten und geht in feine Noten aus Karamell und Jasmin über. Warme Virginiazeder und Moschus vollenden den Vanille-Star. Auch diesen Duft trage ich gerne zwischendurch auf. Auch gerne wenn ich ausgehe.

Tiare Flower Beach: So anregend wie der Duft eines polynesischen Gartens… Tiare Flower Beach verführt mit exotischen Noten von Kokos, Ylang-Ylang und der Süße der Tiaré-Blume. Schnupper die Sonne, auch wenn sie gerade nicht da ist! Mit dem Exot unter den Sexy Paradise-Düften wirst du garantiert viele Köpfe verdrehen. Was soll ich sagen? Auch diesen Duft mag ich sehr gerne 🙂

Aus der Serie gibt es momentan noch Coconut Paradise und Patchouli Love. Momentan kostet ein Flakon mit 20ml 2,49 Euro.DSC03518Und hier das Neueste aus dem Hause Varens:

Seit 10. Oktober 2016 heißt es „Cool in den Herbst mit Ulric de Varens!“ Die neue Serie EAU FRAÎCHE INTENSE des französischen Parfumhauses verspricht ein anregendes Dufterlebnis: VARENS COOL, VARENS FRESH und VARENS TONIC bescheren ihrer Trägerin duftende Frische und beleben ihre Sinne – drei zarte Düfte, die herrlich leicht auf der Haut liegen.

VARENS COOL
Ein zitrischer Cocktail aus Limette, Mandarine und Zitrone macht den Auftakt dieses lebendigen Dufts, umschmeichelt von Neroli und fein-herbem Petit Grain. Im Fond treffen frische Minze und Basilikum auf fruchtige Apfelaromen, dazu gesellen sich sanfte Nuancen aus Lavendel und Rosenholz. Edle Vetiver-Noten im Ausklang sorgen für eine angenehme Kühlung. EdT, 100 ml um 7,95 €*.

VARENS FRESH
Frisch, frischer, Varens fresh! Im Kopf vereinen sich spritzige Orange- und Grapefruit-Aromen mit der klaren Frische von Geranium und Eisenkraut. Maiglöckchen und Rose bilden im Herzen ein blumiges Boquet, begleitet von würzig duftenden Akkorden aus Zypresse und Estragon. Amber, Moschus und Sandelholz in der Basis setzen sinnliche Akzente. EdT, 100 ml um 7,95 €*.

VARENS TONIC
In der Kopfnote dieser anregenden Duftkomposition treffen fruchtig-süße Bergamotte und Mandarine auf erfrischende Minze. Eine sanfte Mischung aus Mandarinenblüte und Birnensorbet vereint sich in der Herznote mit blumigen Akzenten von Ylang-Ylang. Abgerundet wird der Duft von sinnlichem Moschus und balsamischer Benzoe in der Basisnote. EdT, 100 ml um 7,95 €*.  Blog-im-Pott

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.