SWEET SNAILS 2018 - Ein Genussbericht-Gedicht

SWEET SNAILS 2018 - Ein Genussbericht-Gedicht

Genuss ist laut Wikipedia eine Sinnesempfindung, die mit körperlichem und/oder geistigem Wohlbehagen verbunden ist. Beim Genießen wird mindestens ein Sinnesorgan erregt. Zum Beispiel lassen sich kulinarische Genüsse, wie etwa als Bestandteil der Ess- und Trinkkultur, geistige Genüsse wie das Hören von Musik oder das Lesen interessanter Lektüre sowie körperliche Genüsse unterscheiden. Hier und heute soll es allerdings um die kulinarischen Genüsse und das Schlemmen gehen, die/das wir Sweet Snails auf unserem SWEET SNAILS 2018 – Glamping statt Camping erleben durften. Und wie könnte ich nun diese Sinnesempfindungen am besten ausdrücken? Die Erinnerung an geistiges Wohlbehagen verpackt in einem geistigen Erguss in Form gereimter Wörter. Eat this!

Der Genuss

 

Freitag war´s und Dauerregen,

Als ein paar Schneckchen sehr verwegen

Oberschneckchens Ruf befolgten

Sich in ihre Zelte trollten.

 

Ach wie war die Freude groß

Jetzt erstmal ein Prosit, los!

CAVA CONTOR schnell zur Hand

Mit Sangria, wie am Strand.

 

Das hat schon mal gut getan,

Auch Schaumwein bietet CAVA an

Aus Spanien kommt´s, ich sag` OLÉ

Noch ein Schlückchen tat nicht weh.

 

Nun musste was zu Essen her,

Küchenbrüder, bitte sehr!

Bio-Suppen, Street-Food-Art,

Das fanden alle ziemlich smart.

 

Und lecker war´s natürlich auch,

Füllte zuverlässig uns´ren Bauch.

Weiter so, ihr lieben Brüder,

Denn Biofutter ist uns lieber.

 

Nachtisch gab´s natürlich auch,

Köstlich und nach altem Brauch.

Handgefertigt und gerade;

Das ist Meisterschokolade

 

Hier haben Genuss und Qualität

Die oberste Priorität.

Tafeln, Lollies und Dragees,

Für kleine und große Naschgourmets

 

Zur später Stunde, so wollt´s der Wille,

Öffneten wir in aller Stille

Eins der Bierchen aus der Kiste,

Welches? Wenn ich das nur wüsste….

 

Denn die Auswahl war sehr groß

Welches davon nehm` ich bloß?

Klosterbrauerei Neuzelle

War für mich eine Novelle.

 

Schwarzer Abt und Apfel Bier,

Gar Himmelspforte ha´m wa hier,

Ginger Brause, Kartoffelbräu,

Und auch was aus Allgäu-Heu.

 

Die Nacht kam nun und auch die Kälte,

Weswegen Heike morgens wählte:

Arzneitee H&S

Vertrieb den Kummer und den Stress.

 

Und auch das Bibbern war verflogen,

die Sonne kam in heißen Wogen.

Jetzt ein kleines Frühstück, gell?

Kein Problem mit MinusL.

 

Joghurt, Skyr und Doppelkeks,

Kamen laktosefrei des Wegs.

Für Käffchen sorgte Sissi höchstpersönlich,

Doch das ist nicht ungewöhnlich.

 

Sie aquirierte bis zuletzt,

Und stieß manchmal auf Protest.

Doch sie hat sich nicht beschwehrt,

Sagt: „Das Leben ist kein Wunschkonzert.“

 

Umso mehr Dank , jetzt geht´s weiter,

Geht an folgende Begleiter:

Quittig, Sauer, PowerMate

Brachte gute Resultate.

 

Wach, erfrischt und nicht verzuckert,

Wurd´s fleißig in die Kehlen gekleckert.

Schorlgetränke, Urban Drinks,

Reineckes macht dies mit Links.

 

Auch LIWO kann sich sehen lassen,

Lässt andere Limos schnell verblassen.

Hielt aufrecht uns´re Energie,

Davon gibt´s keine Kopie.

 

Nun war es an der Mittagszeit

Und der Grill stand schon bereit.

Darauf für uns die Extrawurst,

Nun still´ich Euren Wissensdurst:

 

Von Grillido kam viel Zubehör,

auch unsere Veggies erhielten Gehör.

BBQ mit Fleisch und ohne,

Der Eiweißgehalt ist eine Wonne!

 

Auch auf dem Grill: Ne Seeforelle..

Nun muss ich glatt an dieser Stelle

Dem Markus einmal Danke sagen,

Sie war ne Wohltat für den Magen!

 

Fein gewürzt mit Salz und Kräutern,

Dies will ich gerne noch erläutern:

Direct&friendly ham´s gerockt!

Mit ihren Sets uns ganz verlockt.

 

Und Spicy´s war auch mit dabei,

Vorbei ist jetzt der Einheitsbrei!

Von nun an wird wie wild gewürzt,

Und Essbares in solch Gewürz gestürzt.

 

Zwischendrin gabs noch zu schlürfen,

ACHT GRAD füllte unsere Kraftreserven.

Biowein und Eiszeitwasser

Machte unsere Kehlen nasser.

 

Hinterher gabs wieder Bier

Munich Brew Mafia stand noch hier.

Don Limone, Golden Tail,

Und ein Kamikaze Ail.

 

Das war lecker! Geht’s noch weiter?

Klar doch, denn jetzt wurden wir erst heiter;

Vergärtes von Herrn Schneiders Hand,

Auch Michael Schneider Weine genannt.

 

Die Trauben kommen aus der Pfalz,

Kaltvergärt fließts aus dem Flaschenhals.

Auch ohne Alkohol schmeckts gut,

Davor zieh ich meinen Hut.

 

Nun blieb noch eine Limonade,

Im Oldschool Style, so gar nicht fade.

Eizbach mit Flamingo-Feeling,

Diese Limo ist gediegen!

 

Und wenns Dir schon im Kopfe raucht,

Weiß ich genau, was der jetzt braucht:

Leckre Bonbons tun jetzt gut,

Denn Em-eukal gibt neuen Mut.

 

Auch dieser Partner war an Bord

Premiumbonbons jeder Sort.

Probier es einfach, wirst schon seh´n,

Für den Hals sehr angenehm.

 

Nun ist schon Schluss mit dem Bericht,

Nicht das noch mein Gehirn zerbricht.

Oder Eures gar, bewahre!

Denn es war mir eine Ehre,

Unsere Partner zu benennen,

Ohne sie hätten wir nicht schlemmen können.

schlemmen

Bildquelle Klosterbrauerei Neuzelle und Cava Contor: Sissi Edelberg
3 Comments
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.