Speick – Der Name ist Programm

Pflanze

Wieder etwas gelernt! Ich als kleine Kräuterhexe finde den folgenden Kooperationspartner von SWEET SNAILS No. 1 besonders interessant, denn er benutzt seit jeher eine alte Pflanze, die schon den Kelten heilig war; Valeriana celtica, oder auch Speik.

Pflanze
Die Speick Pflanze

Die Heilpflanze und das Unternehmen Speick

Natürlich besitzt diese faszinierende Pflanze nicht nur diese zwei Namen. Wie so viele Heilkräuter trägt sie verschiedene volkstümliche Bezeichnungen. So zum Beispiel Keltischer Baldrian, Norischer Baldrian oder spica celtica. Bereits 500 v. Chr. ist der Handel mit dieser einzigartigen Pflanze nachweisbar. Aus medizinischen Schriften geht hervor, dass Speik ca. seit Christi Geburt als medizinischer Wirkstoff verwendet wurde. So soll die Pflanze zum Beispiel bei krampfhaften Leiden, Fieber, Zahnweh, Ohnmacht und Schwindel helfen und magenstärkend, sowie harntreibend wirken. Im 16. Jahrhundert wurde sie sogar gegen Gelbsucht eingesetzt. Auf das zentrale Nervensystem wirkt der Speik beruhigend, während er zugleich das vegetative Nervensystem anregt.

Vor über 90 Jahren hatte wagte der Anthroposoph Walter Rau die Gründung des „Feinseifenwerk WALTER RAU”, welches später den Namen –>SPEICK naturkosmetik tragen sollte. Damit setzte er die elterliche Tradition der Seifenherstellung fort. Doch Herr Rau wollte mehr als die damals bekannte Kernseife zur Wäschereinigung herstellen. Seine Idee: eine sanfte natürliche Seife zur Körperpflege. Zu dieser Idee gesellt sich die Faszination für die einzigartig harmonisierenden Heilkräfte der Spei(c)k-Pflanze. Seine Vision war es, die wertvollen Inhaltsstoffe der fast in Vergessenheit geratenen Pflanze wieder für die Menschen zugänglich zu machen.

Auch heute noch wird das gesamte Unternehmen ganz nach dem Ansinnen von Rau unter Einbeziehung von eigenen anthroposophischen Sichtweisen gestaltet und geführt. Dabei kommt das Wohl der Mitarbeiter unter dem Aspekt „Mensch bleiben und sich weiter entwickeln können” nicht zu kurz. Wikhart Teuffel ist heutzutage als Geschäftsführer dafür verantwortlich, dass diese und andere Tradition für die Entwicklung seiner Mitarbeiter wichtig. Wie bedeutsam es ist, dass „Traditionen Zukunft haben” zeigt sich für den Enkel des Firmengründers am Beispiel der Kärntner Almbauern-Familien, die den wild wachsenden Speick ernten: Der elterliche Hof wird von der nächsten Generation übernommen und mit ihm die Speick-Ernte – von Hand, wie seit Jahrhunderten. Auf ca. 1800 Höhenmetern, hoch oben im Biosphärenpark Nockberge, garantiert die Speick-Ernte den Familien ein wichtiges Zusatzeinkommen.

Das Bewusstsein für die Endlichkeit natürlicher Ressourcen am Beispiel des alpinen Naturkreislauf der Kärntner Nockberge und wie unauflöslich unser „Mensch-Sein” mit dem natürlichen Kosmos verwoben ist – das erfahren z. B. Mitarbeiter und Gäste des Familienunternehmens auf verschiedenen Reisen in die Nockberge zum Speick und den erntenden Almbauern.“ (Textquelle: speick.de)

Pflanze

Meine Speick Produkte

Liebevoll von –>Sissi und unserem Kooperationspartner ausgewählt, erhielt jede –>Sweet Snail andere Sets. Passend, wie ich finde, darf ich nun mehrere Produkte aus der Serie –>Natural mein Eigen nennen. Mit dabei:

  • Eau de Cologne: „Dieser natürliche, vitalisierende Duft schenkt ein wohltuendes Frischeerlebnis. Genuss pur für die Sinne. Mit belebendem Orangen-Öl, warm ausgleichendem Amyris-Öl und der leichten Energie von Lavandin-Öl. Einzigartig nach 4-6 wöchiger Reifezeit.“ (Textquelle: speick.de)
  • Deo Spray: „Das effektive, hautmilde Bio-Wirkprinzip verwöhnt mit Auszügen aus Bio-Salbei und Echinacea im umweltfreundlichen Pumpzerstäuber.“ (Textquelle: speick.de)
  • Flüssigseife im Spender: „Reinigt mild mit pflanzlichen Waschrohstoffen und bietet durch ihre spezielle Rückfettung optimalen Hautschutz.“ (Textquelle: speick.de)
  • Deo Dusch: Für Haar und Körper. „Für die ganze Familie mit Bio-Salbei und wertvollen ätherischen Ölen. Sanft zu trockener Haut. Pflegt feuchtigkeitsspendend und unterstützt die natürliche Hydro-Lipid-Balance der Haut.“ (Textquelle: speick.de)
  • Aus der Serie –>Made by Speick gab es noch ein tolles Seifenstück. Schön verpackt in einem nostalgisch wirkenden Kartönchen. Und obendrein noch mit Pistazienöl. Ich liebe alles, was mit Pistazien zu tun hat! Ein Stück Seifenglück wurde dieses Produkt nicht umsonst genannt. „Kostbare, reichhaltig verwöhnende Öl-Seife mit purem Pistazien-Öl aus kontrolliert biologischem Anbau. Hergestellt nach der traditionellen Seifenrezeptur von Speick Naturkosmetik.“ (Textquelle: speick.de)
  • Deo Dusch und Seife mit Bienenwachs und Bienenhonig gab es als Reisegrößen on top.

Pflanze Pflanze Pflanze

Mit der Natural-Serie wurde das kultige Speick Seifenstück erweitert. Im Laufe der Zeit kam eine vollständige Naturpflege-Serie hinzu. Der klassische Natural-Duft zeichnet sich durch eine natürlichen Frische frische aus und ist unverwechselbar. Hochwertige Rohstoffe machen diese Pflege Menschen mit trockener und empfindlicher Haut so wertvoll. Alle Produkte sind dermatologisch allergologisch getestet und glänzen bezüglich der Inhaltsstoffe durch Abwesenheit von Rohstoffen auf Mineralölbasis, Allergenen und Parabenen. Viele sind Gluten- und laktosefrei sowie vegan. Viele –>Auszeichnungen wie Product Awards und für Nachhaltigkeit sprechen für das gesamte Unternehmen.

Mittlerweile benutze ich meine Speick Produkte täglich und möchte sie auch nicht mehr missen. Der herrliche frische aber dezente Duft wirkt tatsächlich beruhigend auf mich und dennoch fühle ich mich den ganzen Tag fresh und clean. Vielen Dank an Speick – ich bleibe auf jeden Fall Euer Kunde!

Über MrsMisses 470 Artikel
coming soon...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*