Wie ich schon vor ein paar Wochen in meinem Bericht über das Clean Air Geruchskiller-Spray von Southerncandle ankündigte, folgt hier nun ein weiterer Bericht zu den wundervollen Sojawachskerzen. Wir durften einen ganzen Batzen vom #BLOT Treffen im Juni mit nach Hause nehmen und damit unsere eigenen vier Wände beduften. dsc04576In diesem Bericht stelle ich Euch nun hauptsächlich die tollen Schmelzkerzen vor, es gibt aber noch einen zusätzlichen Artikel als speziellen Tipp für die Weihnachtsszeit 😉

Southerncandle fertigt handgemachte Kerzen und Wachsprodukte, also auch Duftkerzen auf der Basis von Sojawachs und mit reinen ätherischen Ölen, z.T. auch mit „BIO“-Ölen. Und wie Ihr schon wisst, sind auch die CLEAN AIR Geruchskiller Produkte zur Beseitigung unangenehmer Gerüche von Southerncandle.

Wie und warum Sojawachs?

Das Sojaachs  wird aus Sojapflanzen aus den USA gewonnen. Es wird aus reinem, natürlichem Sojabohnenöl / Pflanzenöl gewonnen, das bedeutet also aus erneuerbaren Ressourcen auf rein pflanzlicher Basis und vor allem ohne Erdölanteil. Dadurch wird die Verwendung von Sojawachs zu einem zum Umweltschutz. Durch Zugabe von anderen hochwertigen Pflanzenölen, kann man es später für alle möglichen Formen verwenden. Aber immer sind die Produkte zu 100% pflanzlich. Es gibt bei Southerncandle keine Tierversuche oder tierische Produkte. Auch sind weder Pestizide noch Herbizide vorhanden.

Für die Düfte werden verschiedene ätherische Öle verwendet, sowohl bio-zertifizierte,- als auch Parfumöle, einzeln oder auch gemischt, um einen bestimmten Duft zu erreichen. Mehr zu den Ölen, Düften und Materialen findet Ihr auf der Infoseite.

Nun aber zu den Kerzen. Wir erhielten eine große Menge an Wachsriegeln, die sehr an bunte, dicke Schokoladentafeln erinnern.Schon beim Auspacken befindet man sich olfaktorisch in einem Duftparadies wieder! So intensiv sind die Gerüche.

dsc04586

Von unten nach oben: Eucalyptus, Pomegranate, Gardenia, Wellnes Bad, Orange&Chili, Ylang-Ylang, Lavendel, Jack Frost und Holyday Garland

Aus dem 6er Riegel bricht man einfach ein Stück ab und legt es in eine Duftlampe. Zündet man ein Teelicht darunter an, so fängt das Stück sehr schnell an zu schmelzen. Ebenso schnell erstarrt es aber auch wieder, hinterlässt aber noch tagelang einen intensiven Duft. dsc04591 dsc04592 dsc04612Die verschiedenen Sorten kann man auch zu einer eigenen Kreation zusammenschmelzen und so seinen individuellen Lieblingsduft herstellen. Zu den vielen Schmelzriegeln gab es noch zwei kleine Schmelzherzen dazu 🙂 dsc04583Eine andere, etwas neuere Variante bei Southerncandle ist das sogenannte Status Jar, eine Kerze im Glas. Hier sind 180 Gramm Sojawachs enthalten, die insgesamt 35-40 Stunden brennen. Mein Favorit unter allen Kerzen war die im Glas abgefüllte Mint-Mojito-Variante. dsc04593Es gibt natürlich noch ganz viele weitere Sorten und Düfte, ein Schmelzriegel kostet im Onlineshop 4,95 Euro, eine Kerze im Glas 11,90 Euro. Oh ich entdecke gerade noch so viele Düfte, die ich unbedingt ausprobieren muss… Beach Linen oder Coconut Lime…oder oder oder 🙂

Vielen Dank für die tollen Produkte an Kovar

3 thoughts on “Southerncandle – Sojawachskerzen zum Wohlfühlen

  1. Toll finde ich, dass das Duftkerzen mit ätherischen Ölen sind, wirklich super. Aber bei der Wahl von Sojaöl bin ich nicht so überzeugt. Es wird für so viel Soja sowieso schon Regenwald abgeholzt… Ich glaube da gibt es noch bessere Rohstoffe aus bio Material, habe mal solche Ökokerzen aus Rohstoffen aus unserer Gegend gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.