Sekey Pop-Up Zelt – Robust und Kinderleicht aufzubauen

Camping
*Camping Anzeige mit Gewinnspiel Tipp

Wer viel reist und unabhängig von Hotels, Hostels und Co nächtigen möchte, der ist auf ein gutes Zelt oder einen kälteresistenten Körper mit Lederhaut angewiesen. Letzteres werden nur Betroffene in Anspruch nehmen, die gerne unter dem freien Himmel schlafen. Ist zwar zur Abwechslung auch nicht schlecht (in warmen Sommernächten ohne Regen und Mücken), aber ich bin dann doch froh, dass ich nun das Camping Zelt von Sekey mein Eigen nennen darf.

Die Marke

Sekey ist eine Marke des Unternehmens Salcar, die wiederum seit 2009 existiert. Es wurde in Leipzig gegründet und vereint unter sich nicht nur Salcar als Eigenmarke und Sekey als Outdoorlabel, sondern auch noch Wilit und MonTrüe – Marken für Beleuchtung und Reise- und Haushaltsutensilien.

Salcar verfolgt den Anspruch, „die Welt mit ihren Produkten für jedermann ein kleines bisschen einfacher und schöner zu gestalten„. Dies wird erreicht durch hohen Qualitätsanspruch, Integrität, erstklassigen Kundenservice, Innovation und Teamwork.

„Unsere Produkte sind: hochwertig, umweltfreundlich und technisch auf dem neuesten Stand.

Unser wirtschaftliches Handeln: verantwortungsvolles, finanzielles und gesundes Wachstum.

Unser soziales Engagement: mit unseren Produkten die Welt ein kleines bisschen besser machen.“ (Quelle: salcarmall.de)

Ein Zelt mit Hydraulik

Das Sekey Automatik – oder auch Pop-Up Zelt ist kinderleicht aufzubauen. Man schafft dies eigenhändig innerhalb weniger Minuten und genau so schnell ist es auch wieder verstaut. Ich habe es vom Auspacken, bis zum wieder Einpacken in etwa 10 Minuten geschafft. Dies ist der neuen Hydrauliktechnologie zu verdanken, mit der das Zelt ausgestattet ist.

Camping
Hat man das Sekey ausgepackt, lässt es sich leicht auseinanderfalten
Camping
In einem weiteren Schritt klappt man die Ecken nach außen und lässt so die ersten Gelenke einrasten, dann muss man es nur noch in der Mitte nach oben ziehen
Camping
Ansicht von oben; hier läuft alles zusammen

In knalligem Orange oder einem satten Armeegrün (ich würde es eher als Petrol bezeichnen) kommt das moderne Outdoorutensil daher. 3-4 Leute finden darin einen Schlafplatz. Und es sieht nicht nur modern aus, es sind auch modernste Materialien verbaut; 210D-Oxford-Gewebe ist mit silbernem Kolloid verklebt. Das bedeutet für uns: Wasser hat keine Chance und dennoch ist die Bleibe atmungsaktiv. UV Strahlen dringen ebenfalls nicht durch das Gewebe. Eine Freude im Frühling, Sommer und Herbst. 210D Oxford ist ein fest gewebtes Polyester, welches neben den genannten Eigenschaften auch noch leicht zu reinigen, reißfest, strapazierfähig und abriebfest ist. Man kann es nähen, heften, nageln und tackern.

Die Ausstattung auf einen Blick

  • Doppelseitigen Türen und Maschen: Sekey Camping Zelt ist dicht mit atmungsaktiven Gewebe, um frische Luft im Zelt und Insekten ausserhalb des Zeltes zu lassen. Es kann auch an regnerischen Tagen geöffnet werden. Die einzigartigen D-förmigen Türen sorgen für schnellen Zugang und gute Luftzirkulation
Camping
Bildquelle+Rechte: Salcar GmbH
  • Der Zeltboden ist aus 190T Polyester Taft wasserdicht verdicktes Gewebe, das perfekt starkem Wind und Regen widerstehen kann,. Die Gemütlichkeit wird dadurch nicht beeinträchtigt. Auf der anderen Seite schützt die Kombination von Oxford-Gewebe-Feinhandwerk und Heißpressbehandlung das Zelt noch besser vor Regenwasserinfiltration und erhöht so die wasserdichte Wirksamkeit in einem weiteren Schritt
  • Nach der Trennung kann das Außenzelt auch als Sonnenschutz- oder Regenschutz genutzt werden und bietet gleichzeitig geräumige und komfortable Freizeitmöglichkeiten
Camping
Bildquelle+Rechte: Salcar GmbH

Paket-Inhalt:

  • 1 Sekey Campingzelt
  • 4 Wind-Seile
  • 8 Heringe
  • 1 obere Abdeckung
  • 1 Aufbewahrungsbeutel
  • 1 Anleitung

Maße und Daten:

  • Gewicht: 4kg
  • Paketmaße: 76 * 20 * 18cm
  • Äußere Zeltmaße: 200 * 230 * 140cm
  • Innere Zeltmaße: 185 * 205 * 120cm
  • UVP 113,99€

Meine Meinung dazu

Ich habe unzählige Male Iglu-ähnliche Zelte auf und ab gebaut. Darin bin ich nach drei Rucksack- und Camping Reisen Profi. So einfach hatte ich es aber noch nie. Zelt raus, bisschen zuppeln und zack, kann man schon die ersten Rucksäcke reinwerfen, falls es gerade regnen sollte. Es macht einen super robusten Eindruck. An ein kleines Dach, welches man final drüberspannen kann, sowie an Heringe ist natürlich auch gedacht. CampingGut, es empfielt sich bei fast jedem neu gekauften Zelt, richtig dicke Heringe nachzukaufen – erstens als Ersatz im Falle eines Verlusts, zweitens habe ich schon die tollsten Heringe sich verbiegen gesehen.

Die Farben sind sehr schön ausgewählt. Eine auffällige und eine etwas gedecktere. Optisch macht nicht nur die Farbe etwas her, sondern auch das Design und ebenso die Möglichkeit des einfachen Sonnenschutzes finde ich sehr pfiffig. Die Angabe einer Wassersäule fehlt bei der Beschreibung gänzlich. Ich denke, das wird daher kommen, dass das Zelt einfach komplett wasserdicht ist. Will dies aber nicht garantieren. Das Preis/Leistungsverhältnis ist für mich top. Wer also kein Extremcamper ist, ein gutes robustes Zelt für Festivals und kleinere Rucksacktouren benötigt, ist mit dem Camping Zelt von Sekey sehr gut beraten.

Ihr möchtet das Sekey Zelt nun auch gerne haben? Kein Ding! Klickt auf meine Facebookseite und macht mit bei meinem Gewinnspiel 🙂

Wenn Ihr Eurem Glück nicht traut, könnt Ihr das Camping Zelt auch hier kaufen:

*klick

 

Bildquelle+Rechte Beitragsbild liegen bei Salcar GmbH

 

Wer sich fragt, woher ich denn diese tolle Kooperation habe, dem sei die Seite produkt-tests.com ans Herz gelegt.

 

 

Über MrsMisses 470 Artikel
coming soon...

14 Kommentare

  1. Hallo
    Ich würde das Zelt einem vater mit 7 kindern schenken..
    Zelten im Garten ist im Sommer sehr cool und macht den Kindern Spass.

  2. Hallo Anna,

    das Zelt sieht nicht nur gut aus, das ist ja auch noch vielfältig einsetzbar – Klasse, das wäre was für meinen Sohn 😉 Ich werde ihm das gleich mal zeigen – Danke für Deinen ausführlichen Bericht und Tipp !

    LG und schönes Wochenende
    Katrin

  3. Das ist ja ein cooles Teil….Hydraulik Zelt…habe ich noch nie zuvor gehört, bis ich deinen ausführlichen Bericht dazu gelesen habe. Danke dafür. Ich würde dieses Zelt gerne mal hoch oben in den Alpen aufschlagen, bei einer 2 tägigen Bergtour. Habe sehr gerne auf FB mitgemacht und geteilt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*