Und noch einen Sponsor des Bloggertreffens 2014 möchte ich Euch vorstellen; Pechkekse war eines meiner Highlights auf dem Treffen P1030621Pechkekse ist das sehr lustige und schwarzhumorige Pendant zu Glückskeksen. In jedem der schwarzen Kekschen versteckt sich ein schwarzer Zettel mit einer mehr oder weniger zynischen Hiobsbotschaft oder makaberen Hinweisen. P1030626„Pech ist gar nicht mal so selten. Guck Dich an zum Beispiel“. Absolut lustig, darf man aber keine Miesepetern schenken. War mir allerdings egal und ich habe die Dinger zu Weihnachten an alle verteilt. Die meisten haben aber gut darauf reagiert. Im endeffekt ist es einfach nur niedlich 🙂

Besser als vom Hersteller angegeben kann ich es nicht erklren: „Schneller gefühlt, als erklärt. Sie sind für alle, die gerne lachen. Die das Leben nicht ganz so ernst nehmen, oder der Realität ab und zu auch gerne mal ins Auge schauen. Dieser Keks ist für deine Freunde, die du wirklich magst. Und Bekannte, die du nicht leiden kannst. Und für jede Party, die etwas Spaß – und jedes Essen, das noch etwas Würze vertragen kann.“

Auch sehr schön böse sind die Sprüche auf der Homepage von Pechkeks. Wenn Ihr mal wieder schmunzen wollt, dann klickt rein.

Das Design finde ich auch sehr ansprechend, im Stil von Tim Burton (wie ich finde) ist die Packung und die Kekse, ja selbst der Boden der Schachtel gehalten. P1030620Und wieviele Kekse gibt in der Packung für 13 Euro? 13 natürlich! Sehr durchdacht 🙂

Geschmacklich  ist wie mit den Löchern im Käse, die schmecken am Besten und weil die Kekse schwarz sind, schmecken sie auch besser als die normalen Glückskekse. In den Zutaten fidnet sich: Weizenmehl, Zucker, Glukosesirup, Emulgator: Sojalecithin, Farbstoff: Pflanzenkohle, Rapsöl, Aroma, Speisesalz, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat.

Wer von dem tollen Design nicht genug bekommt, der kann im Onlineshop auch T-Shirts, Buttons und Beutel bestellen. So als kleine Geschenkidee zu Ostern 😉

Also danke, Pechkeks, für diesen tollen Beitrag!

One thought on “Peckkekse – schwarzer Humor zuckersüß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.