Ein neuer Küchenhelfer flatterte kürzlich ins Haus: Die Cooking Guide Pfanne „E55104“ von Tefal. Tadaaaaa!dsc04504

Da wir schon länger hin und her überlegten, welche Pfanne (wir brauchten unbedingt eine neue) wir uns nun denn wohl zulegen sollte, war ich froh, dass mir sozusagen diese Entscheidung abgenommen wurde. Es gibt in der Küche wenig schlimmere Sachen als schlechte Bratpfannen und stumpfe Messer!

Wie Ihr schon sehen könnt, ist dies keine ganz gewöhnlich Pfanne. Hier gibt es die Möglichkeit des Guided Cooking mittels eines kleinen Computers, der am Ende des Stiels eingeklipst wird. Er soll die richtige Brattemperatur anzeigen und vor zu großer Hitze warnen. dsc04506 dsc04510 dsc04511 dsc04512 dsc04516Das funktioniert so, dass vorher eine von drei Garstufen eingestellt wird. Beim Braten und Garen gibt das kleine Ding automatisch ein Warnsignal ab, wenn es zu heiß oder zu kalt wird. Folgende Garstufen sind möglich:

  • Scharfes Anbraten- Bratergebnis: Kross und schön gebräunt, z.B.: Steak, Kotelett natur etc. 
  • Normales Braten – Bratergebnis: Gleichmäßig (durch-)gebraten, z.B.: Geflügel, Eierspeisen, Fisch etc. 
  • Schonendes Braten – Bratergebnis: Gleichmäßig geschmort, gedünstet; auch zum Köcheln oder Aufwärmen von Speisen, z.B.: Gemüse, Suppen etc.“

dsc04508 dsc04518 dsc04519 dsc04517 dsc04521 dsc04520

Diese Pfanne wäre natürlich auch ohne das technische Hilfsmittel ein tolles Produkt; super verarbeitet, nicht zu schwer, es brennt nichts an, leicht zu reinigen, gut zu handhaben und ganz wichtig: Sie verteilt die Hitze sehr gleichmäßg. Da gibt es kein in die Mitte-Geschiebe vom Bratgut. Das Innenleben der Pfanne besteht aus extra widerstandsfähiger Tefal Titanium Excellence Antihaftversiegelung verstärkt durch Titanium Hartgrundierung und Topcoat mit Titan für eine lange Lebensdauer und perfekte Antihafteigenschaften, sogar für metallische Küchenhelfer geeignet. Außen ist sie mit der Tefal Antihaft-Beschichtung ausgestattet. Der Boden ist ein starker Induktionsboden mit eingearbeiteter ferromagnetischer Edelstahlplatte für perfekte Hitzeverteilung und optimale Planstabilität.

Die drei verschiedenen Stufen des Temperaturmoduls reichen in ihrer Zahl völlig aus, da diese ja ein breites Anwendungsspektrum haben, was Zutaten oder Bratgut betrifft. Ich habe verschiedene Dinge damit ausprobiert (von Pilzen über Eier zu Würstchen) und alles ist sehr gut gelungen! dsc04558 dsc04523Selbst wertvolle Steaks kann man der Pfanne und dem Guide anvertrauen. Mit ein bisschen Übung (zum Beispiel bei halbgefrorenem Gemüse erst zu warten bis der Computer fast zu heiß anzeigt, damt danach nicht gleich ein Alarm für „zu kalt“ kommt) hat man den Guide in Kombination mit der Pfanne und dem Bratgut gut im Griff. Praktischwerweise kann man den Guide abmachen, wenn man zum Beispiel die Pfanne in den Geschirrspüler stellt (nicht empfohlen, lieber sauber auswishen nach Gebrauch) oder auch normal wäscht. Er lässt sich leicht herausnehmen und einsetzen. Die Anwendung ist recht intuitiv. Wenn man es einmal richtig gemacht hat, gibt es keine Probleme und der Guide reagiert sehr schnell auf Wärmeveränderungen.

Ich bin total zufrieden mit meiner neuen Pfanne! Preislich liegt das gute Stück mit 28cm Durchmesser bei etwa 100 Euro.

Danke an Tefal und den ReviewClub!

Die Pfanne gibt es hier zu kaufen:

One thought on “Meine neue Tefal Pfanne mit Cooking Guide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.