Wie Törtchen verpackt kamen die gesponsorten Produkte von Zartgefühl bei Evas #BIP16 an. Rosa verpackt in einer Pappschachtel wie vom Konditor. Zum Vorschein kamen für jeden von uns kleine Muffins. aber nicht zum Essen, sondern zum Pflegen.

„Body Butter Wake up call Lemongras“ heißt das Ganze und wurde liebevoll in einem Organzabeutel verpackt. DSC03222DSC03513Da ich in der Regel solche Produkte nicht benutze und mir das gute Stück zu schade, um es einmal zu testen und dann irgendwo vergammeln zu lassen, habe ich es in liebevolle Hände weitergegeben. Die liebe Annalaura Tammone hat für mich getestet und folgendes dazu verfasst:

Zartgefühls Body Butter ist in einem zauberhaften rosa Beutel verpackt. Die Butter selbst liegt nochmal in einem Muffinförmchen. Der Beutel kann später auch wiederverwendet werden, indem man die Butter dort aufbewahrt. Sobald man die Verpackung öffnet, kommt einem ein starker Zitronenduft entgegen, der erstmal ein wenig extrem wirkt. Die Butter soll nach dem Duschen auf dem noch warmen, nassen Körper verteilt werden, dabei wird die wertvolle und feuchtigkeitsspendende Pflege freigesetzt. Danach soll die Haut trocken getupft werden. Die Butter kann entweder direkt auf der Haut verteilt werden oder man nimmt das Produkt mit der Hand auf und verteilt es dann auf den Körper. Wie schon gesagt wirkt der Duft erstmal ein wenig extrem, jedoch wird er später sehr dezent und angenehm. Die Haut fühlt sich sehr weich an, ist jedoch nicht fettig. Dafür ist die darin enthaltene Kakaobutter zuständig. Dieses Pflegegefühl hält bis zum nächsten Tag an und auch danach trocknet die Haut nicht aus. Somit erfüllt die Butter ihre Aufgabe ausgezeichnet.
Die Body Butter von Zartgefühl gibt es in verschieden Variationen, wie z.B. Zuckerwatte oder Mandarine. Sie ist zu 100% vegan und wird in Deutschland hergestellt.
Abschließend lässt sich sagen, dass die Body Butter von Zartgefühl sehr empfehlenswert und sie vor allem als Geschenkidee für die Mama oder die beste Freundin geeignet ist, da sie einem ein echtes Wohlfühlerlebnis beschert.IMG_3603Ich möchte noch ergänzen, dass man das Butterstück auch noch zur Massage benutzen kann, da es quasi schmelzen soll, wenn es mit der warmen Haut in Kontakt kommt.

Die Inhaltsstoffe sind unbedenklich, und auf der Homepage von Zartgefühl kann man nicht nur Butter, sondern auch Sahne, Peelings, Kuren und viele weitere Pflege- und Verwöhnprodukte mit Wohlfühldüften entdecken. Leider erfährt man nicht viel über die Firmengeschichte, doch den Produkten ist anzusehen, dass sie mit Liebe handgemacht sind, wie es sich die Manufaktur Zartgefühl auch auf die Fahne schreibt. Sexy – Healthy – Vegan! 🙂 DSC03514 Blog-im-Pott

2 thoughts on “Manufaktur Zartgefühl – Das Pflege-Schlaraffenland

  1. Hey, das hört sich ja super an… ich liebe ja solch schön „verpackte“ und individuelle Produkte für körperpflege. Ganz toll finde ich auch die Bade-CupCakes, ect…
    Aber meistens sind mir dann solche Teile zu schade, und sie stehen bei mir als Deko im Bad^^
    Liebe Grüße Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.