Was konnten wir Naschen nach dem Bloggertreffen #BiP16! Es waren nicht nur Bonbons unter den zu testenden Produkten, sondern auch Schokolade, wie Ihr vielleicht schon aus meinen anderen Berichten erlesen konntet. Eine Sorte macht dabei mit Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau von sich reden: Vivani Schokolade. DSC03387 DSC03386Ich durfte folgende Sorten testen:

Feine Bitter mit 75% Kakao

Bitterschokolade habe ich immer griffbereit im Schrank, falls der Schoko-Jieper kommt. Es reichen 1-2 Stücke, dann hat man seinen Heißhunger gestillt und das, wie ich finde, bei gutem Gewissen. Ich mag mittlerweile wirklich lieber Schokoladen mit über 60% Kakao, als Vollmilchschokoladen (Ausnahmen sind die unglaublichen und nicht zu toppenden Marabou-Schokoladen 😀 ). Mit den Zutaten Kakaomasse, Kokosblütenzucker und Kakaobutter (Kakao mindestens 75%, alle Zutaten aus biologischem Ambau) ist diese 80 Gramm Tafelschokolade voller Charakter, dabei aber sehr mild und schmeckt sehr natürlich. Der Kakao kommt aus Panama. Die leicht karamellige Note erhält sie durch den Kokosblütennektar. Und das Beste ist: Schokoladen wir diese haben einen recht niedrigen Glyx-Index 😉 100 Gramm haben 610 Kalorien und eine dieser Gourmet-Tafeln kostet 2,19 Euro.

Crispy Corn Flakes Riegel

Das Beste zu erst: „Für jeden verkauften „Crispy Corn Flakes“-Schokoriegel spenden wir 5 Cent an das Schulprojekt „Ecole Amitié“ in Haiti. Die Ecole Amitié („Schule der Freundschaft“) leistet einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung von Kinderversklavung.“ (Zitat Produktinfo). Dieser Riegel ist vegan und ist aus Vollmilchschokolade und knusprigen Cornflakes hergestellt. „Vollmilch“ ist in diesem Zusammenhang wohl nicht ganz korrekt, denn es wurde Reisdrink verwendet. Erdmandelgrieß und Haselnussmark sorgen für eine besondere Note und die Schokolade ist von echter Vollmilchschokolade wirklich fast nicht zu unterscheiden. Verrückt! Ein Riegel kostet 99 Cent.

Erdbeer Waffel Crunch Riegel

Dieser weiße und ebenfalls vegane Riegel mit Reisdrinkschokolade enthält Erdbeerstückchen und Waffelbruch. Es knistert bei jedem Bissen 🙂 Mit von der Partie sind außerdem Kakaobutter, Roh-Rohrzucker, Reisdrinkpulver 17,5%, Erdmandelgrieß, Erdbeerpulver, 2,5 % Waffelstückchen (Weizenmehl, Emulgator: Sojalecithin, Sonnenblumenöl, Meersalz), natürliches Aroma (Typ Erdbeer), Meersalz, Bourbon Vanilleschoten (gemahlen). Alles aus biologischem Anbau. Dieser Riegel war mit etwas zu süß aber durchaus schmackhaft. Einer kostet 99 Cent. DSC03443Generell finde ich Schokolade aus Reisdrink immer etwas zu süß aber das ist natürlich Geschmackssache. Bei dieser Auswahl war mein Favorit ganz klar die Bittere.

Noch eine kleine Info über die Arbeit und die Produktion des Unternehmens, die ich wichtig finde: „Abgesehen davon, dass wir Sie mit gleich bleibender Qualität feinster Schokoladen überzeugen möchten, spielt für uns der Beitrag zum Erhalt einer gesunden Landwirtschaft in den Ländern, die uns die Schokoladen-Rohstoffe liefern, eine wesentliche Rolle (kontrolliert biologischer Anbau). Durch die Verwendung von Ernteprodukten aus Anbauregionen der Dritten Welt tragen wir dazu bei, dass Kleinbauern und die Natur vor dem Einsatz schädlicher Agrochemie verschont bleiben. Aufgrund höherer Rohstoffpreise für Kakaobohnen und Rohrohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau wird ein verbesserter Lebensstandard der Produzenten in den Ursprungsländern ermöglicht.“ (Zitat Über Uns Vivani Homepage)

Also nicht nur naschen, sondern dabei auch noch Gutes unterstützen, so finde ich das gut! Blog-im-Pott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.