logoAuch Social to Print war ein Sponsor unseres Bloggertreffens. Das Unternehmen stellte jedem von uns einen Gutschein zur Verfügung, mit dem wir ein Hard- oder Softcover Fotobuch unserer Facebooktimeline drucken lassen konnten. Ich habe dann mal meine Timeline durchrattern lassen, man kann einzelne Komponenten zufügen oder weglassen, wie zum Beispiel einzelne Kommentare, Events und natürlich Bilder. Wenn man aus mehreren Jahren wirklich akribisch auswählen will, was man in seinem Buch haben will, sitzt man wahrscheinlich Stunden dran. Ich wählte also einfach Bilder und Ereignisse und nach einigen Minuten wurde mir das Ergebnis mit über 300 Seiten präsentiert. Auf dem nächsten Bild (Screenshot auf Social to Print) könnt Ihr sehen, welches Buch was kostet. socialLeider reichte die Höhe des Gutscheins nicht für mein Wunschbuch, also habe ich ihn verschenkt. Aber generell finde ich das eine schöne Sache. Ist irgendwie „näher“, sich ein Buch durchzublättern, anstatt auf einem Screen durchzuscrollen. Hier könnt Ihr bei Carina sehen, wie solch ein Buch aussehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.