Ich durfte vor einiger Zeit zweierlei Energydrinks testen. Einmal White Dust für Coolbrandz und einmal Kreutzbergs Regenerativum für Produktfreiraum. Hier will ich beide gegenüberstellen und vorstellen.

White Dust ist ein neuer Energydrink aus der Schweiz. Er ist als „classic“ und „push“ erhältlich (ohne und mit Koffein). Das Besondere an ihm ist, dass er mit Agavendicksaft gesüßt ist und Schisandra-Extrakt enthält, welches aus der Chinabeere gewonnen wird. Dieser Pflanze der „5 Geschmacksrichtungen“ werden viele heilende Eigenschaften zugesprochen, unter anderem für die Leber, gegen Schlaflosigkeit und für die Libido.P1030393 P1030391

Mir ist als erstes das tolle Design der Dose ins Auge gefallen. Wunderschön kreiert und wirklich passend zum mysteriösen Namen. Dabei finde ich, muss der Produktname mit dem Design zusammenstehen, denn nur der Name würde für mich etwas ganz anderes implizieren. Ich hoffe, hier fühlt sich niemand auf den Schlips getreten, wenn ich sage, „White Dust“ ruft in mir die Assoziation von pulverförmigen Drogen hervor. Doch mit dem tollen Design zusammen passt es und wirkt dann sehr fantasievoll und verheißend. Der Hersteller White Dost AG sagt selber dazu: „Wir wollten in unserem Design einen Schmetterling und haben danach im Internet gesucht. Am besten gefallen hat uns der „Weisse Dost Kleinspanner“. Unsere Firma ist nach diesem Falter benannt und er ist auf der Etikette zuvorderst zu finden. Von White Dost sind wir dann auf White Dust gekommen. Glücklicherweise war dieser Markenname noch weltweit zu haben. Unsere Ikone auf der Etikette symbolisiert Sanftmut, Hingabe und Gelassenheit.“P1030392

Geschmacklich hat mich White Dust überrascht. Sehr mild und limonadig. Nicht dieser Gummibärchen-Flash wie bei vielen anderen Energydrinks. Total mein Geschmack!

Eine Dose (250ml) hat den Koffeingehalt eines Espressos (12mg) und enthält weit weniger Zucker als normale Energydrinks (19Kcal/100ml). Weitere Inhaltsstoffe sind Zitronengrasaroma und Kohlensäure. Sie kostet etwa 2 Euro.

Kreutzbergs Regenerativum (Knoten im Finger beim Schreiben) überrascht mich dagegen mit einer interessanten Idee: Die Inhaltsstoffe sollen helfen, den Körper zu entgiften. Die Wirkung soll zellregenerierend und entzündungshemmend sein. Für mich ein ganz neuer Ansatz für einen Energydrink und auf jeden Fall interessant.P1030387 P1030390

Das Dosendesign ist witzig aber nicht ganz so schön, wie bei White Dust. Hier könnte man noch mehr auf die Intention eingehen, mit der das Getränk entwickelt wurde finde ich, denn in dem Drink ist viel von asiatischer Naturmedizin; Grüntee, Ingwer, Kaktusfeige, Apfel, Grapefruit und Minze sowie Cholin, B-Vitamine, Riboflavin und Magnesium. Alles Dinge für die Gesunderhaltung des Körpers, wie oben schon erwähnt.

Der „Hallo-Wach“-Effekt kommt durch Koffeinextrakt aus Guarana und dem Grünteeextrakt. Es soll eher eine Beschwingtheit hervorrufen, als Herzrasen. Hier die komplette Liste der Inhaltsstoffe: Wasser, Fruktosesirup, Apfel-,Kaktuspfeigen-,Limetten- und Grapefruitsaftkonzentrat, Isomaltulose, Kohlensäure, Säuerungsmittel, Citronensäure, Calciumlactat, natürliches Aroma, Grünteeextrakt, Ingwerextrakt, Vitaminmischung: Vitamin C, Niacin, Vitamin B6, Folsäure und Vitamin B12; Mangnesiumcarbonat, Cholin, Guaranaextrakt, Backhonig

Auch hier ist der Geschmack sehr schön gelungen. Nicht zu süß, nicht zu herb und keine „Gummibärchenrülpser“ 🙂

Eine Dose mit 250ml kostet etwa 2,50 Euro.P1030388

Mein Fazit: Geschmacklich fidne ich beide Sorten sehr gut. Das Design ist einfach bei White Dust für mich ganz weit vorne, da es irgendwie auch zum Inhalt und dem Namen passt. Dafür ist für mich die Idee, die bei Kreutzbergs dahintersteckt wesentlich interessanter. Wer den Koffeinkick sucht, sollte allerdings zu White Dust greifen. Aber wenn man eine langsame Regeneration braucht und sich schonend aufmuntern will, ist mit dem etwas teureren Kreutzbergs gut beraten.

Es steht also 1:1 und ich würde mir beide Drinks wieder kaufen! Danke, Ihr Lieben, dass ich testen durfte!

 

4 thoughts on “Kreutzbergs Regenerativum vs. White Dust

  1. Ich bin leider die totale Wasser/Mineraltrinkerin und nur ab und an gönne ich mir einen Energydrink. In Österreich gibt es die schon?
    Liebe Grüße

    1. Oh das weiß ich gar nicht, ob es das in Österreich schon gibt. Welchen von beiden meinst Du? dann könnte ich mich mal schlauf machen 🙂

  2. Hallo liebe Anna, danke für deinen Review 🙂 Ich freue mich, dass ich dir etwas Neues zeigen konnte. Geniess die Feiertage. Ich freue mich auf eine weitere spannende Bloggerkooperationen. Liebe Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.