logoNachdem ich gestern über die technische Seite des Bloggertreffens bei Nicole berichtet habe, stelle ich Euch heute ein paar Dinge für den Haushalt und Unterwegs vor. Die Sponsoren

versorgten uns mit allerlei nützlichen Dingen.

Da war zum Beispiel diese süße kleine Porzellandose von Kahla. DSC02687Das Besondere hieran ist: Der Deckel ist beschreibbar. Mit Bleistift oder Buntstift kann man alles Mögliche draufschreiben oder malen. Es gibt Platten, Dosen und Becher der Serie Notes, auf denen man kleine Botschaften hinterlassen, oder das Ganze passend zur Tischdeko kreieren kann. Will man das Porzellan neu designen, spült oder radiert man die Kunstwerke oder Notizen einfach weg. DSC02690 DSC02689Im Oktober 1844 wurde in der Manufaktur Kahla das erste Porzellaan gebrannt. Danach ging es stetig bergauf; eine der größten Porzellanfabriken Deutschlands war entstanden. Sogar nach einem Konkurs 1991 kämpfte sich die Marke wieder ins Leben und räumt jetzt einen Designpreis nach dem nächsten ab. Seit 2014 ist Kahla sogar Mitglied des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen und auf jedem Produkt ist ein Siegel welches für schadstoffgeprüftes Porzellan aus natürlichen Rohstoffen steht. Es wird fair und unter sozialen Bedingungen in Deutschland hergestellt. Selbst eine Weide mit Schafen (das Maskottchenschaf Karla gehört auch dazu) gehört zum Werksgelände. Ich finde das alles wunderbar und Kahla hat in mir einen Kunden dazugewonnen 🙂

Die Vorratsdose bekommt Ihr für 15,95 Euro im Onlineshop zu kaufen. Oder hier:

Was ist eigentlich das Besondere an Isybe?, habe ich mich seit Längerem schon gefragt. Ich hatte diese Flasche schon auf mehreren Blogs gesehen, aber bevor ich mich eingehender damit beschäftigen konnte, hielt ich auf dem Bloggertreffen plötzlich meine eigene in Händen. DSC02712 DSC02710Eine der Besonderheiten ist auf jeden Fall, dass diese Trinkflasche komplett schadstoffrei ist. Weder Bisphenol-A noch Weichmacher oder Plastikgeschmack trübt das Trinkvergnügen. Sie ist aus Polypropylen und Elastomer und soll voll recyclebar sein…naja trotzdem würde ich sie nicht einfach in die Gegend pfeffern 😉

Praktisch ist vor allem der auslaufsichere Verschluss. Einmal runterdrücken und drehen und schon sind sogar kohlesäurehaltige Getränke eingeschlossen. Auf den Deckel und den Flaschenkörper gibt es ganze 10 Jahre Garantie, man kann sie in die Spülmaschine tun und mit bis zu 80°C heißen Getränken füllen. Ein echter Allrounder. DSC02713 DSC02715Oben am Deckel befinden sich griffige Ausbuchtungen, so kann auch die schwächste Brust sie leicht aufdrehen. In vielen Designs und von 0,5 bis 0,9 L gibt es die Isybe zu kaufen. Meine 0,7 Liter Flasche würde 10,75 Euro kosten. Auf jeden Fall eine der sichersten Flaschen, die ich bisher hatte. Gerade mit Kids ist sie eine gute Wahl. Denn die hüpfen ja doch mal gerne mit ihren Rucksäcken auf und ab. Da sollte man sich schon auf solch eine Flasche verlassen können. Und das kann man bei Isybe auch!

Ein wenig neugierige Verwirrung stiftete Blender Bottle bei mir. Wir bekamen alle kleine Döschen mit der Bezeichnung „GoStak“ und ich musste nun erst einmal herausfinden, was es überhaupt mit dieser Blender Bottle zu tun hatte. blenderbottleUnd zwar ist es so: Blender Bottle ist ein Anbieter für die Sportflaschen SportMixer. Ein spezieller runder Schneebesen aus chirurgischem Stahl, der BlenderBall,  wirbelt beim Mixen eines z.B. Proteinshakes in der Flasche herum und vermischt alle Zutaten gründlich. BPA-freies Eastman Tritan sorgt für Geruchs- und Geschmacksfreiheit in der durchdachten Sportflasche. Hier könnt Ihr Euch anschauen, wie sie aussieht. Nun kommen, gerade für Unterwegs, die GoStak Dosen ins Spiel. Diese kann man nämlich mit den Zutaten für einen Drink füllen und in den SportMixer setzen. Aber auch ohne Flasche sind sie vielfältig einsetzbar. Für kleine Snacks oder Reste. DSC02934 DSC02933Untereinander sind die Dosen mit einem Twist ´n Lock System zusammensetzbar. Zusätzlich ist ein Tragegriff erhältlich. Auch diese kleinen Container sind aus Eastman Tritan und halten absolut dicht. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Meine Ausführung (3x60ml) würde zum Beispiel 10,99 Euro kosten. Ich finde die Dinger total praktisch für den Haushalt. Meiner kleinen Tochter kann ich immer ein paar Trockenfrüchte oder anderes mitgeben. Auch für Reste wie halbe Hefewürfel oder ein übrig gegebliebenes Eigelb kann man sie gut gebrauchen.

Apropos Trockenfrüchte und Zutatenreste: Aeroxon hat etwas gegen die lästigen kleinen Viecher, die sich gerne mal in der Mehltüte oder allgemein im Vorratsschrank einnisten. DSC02417Aber auch bei Kleidermotten und Fruchtfliegen schafft die Marke Abhilfe mit seinen Produkten. 1909 entwickelte ausgerechnet ein Bonbonfabrikant einen Fliegenfänger und die Marke war geboren. Das sind diese klebrigen Dinger, die man im Sommer in die Küche hängt und ständig dran hängen bleibt 🙂  Der Schwerpunkt von Aeroxon liegt seit Jahrzehnten bei der Entwicklung umweltverträglicher und in der Anwendung unbedenklicher Schädlingsbekämpfungsmittel. Und das ist super, denn so eine Chemiebombe will ich eigentlich nicht in meinem Vorratsschrank haben! Das Unternehmen arbeitet vornehmlich mit Lockstoffen auf klebeflächen. Die Krabbeltiere werden angelockt und bleiben kleben. DSC02421 DSC02423Ob die Fallen erfolgreich sind, kann ich leider schlecht beurteilen, denn ich hatte in der ganzen Zeit bis jetzt weder Fruchtfliegen noch Kleidermotten oder Lebensmittelmotten in der Wohnung. Die durchschnittlichen Bewertungen zum Beispiel auf Amazon sind aber positiv. Die Fallen kosten zwischen 2, 50 Euro und 10 Euro.

Caramba! Das wirkt!

Mit diesem Slogan wirbt das Unternehmen für seine Produkte in Sachen Reinigung, Pflege und Wartung. Ich durfte einen Insektenlöser mit nach Hause nehmen. DSC02685Laut Webseite löst dieser Reiniger nicht nur Insekten, sondern auch Vogelkot mit einem leicht alkalischen Wirkstoff ab und schützt dabei sogar den Lack. Man kann ihn ebenfalls auf Glas, Chrom und Kunststoff benutzen, jedoch lieber nicht auf Buntmetallen wie Messing oder Kupfer. Auch dieses Produkt werde ich intensiv erst nächsten Sommer testen können, wenn die Fliegen und sonstigen Tierchen bei langen Fahrten auf der Front meines Autos verenden. 500ml kosten etwa 7 Euro.DSC02686Die Webseite des Unternehmens bietet einige Infos zur 111 jährigen Firmengeschichte und – Philosophie. So mag ich das! Zum Beispiel findet man so heraus, dass sich die Caramba Chemie GmbH und die dazugehörige Wigo GmbH für die Initiative Responsible Care des VCI engagiert. Alle Produkte für den privaten Gebrauch sind mit dem Grünen Punkt versehen.

Überhaupt muss ich mit Freude feststellen, dass viele Unternehmen sich bereits auf die Seite der Umwelt geschlagen haben und zumindet nach und nach versuchen, etwas dafür zu tun. Die anderen werden es hoffentlich auch noch lernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.