Ich kann ja nicht immer nur über Essen und alkoholische Getränke schreiben, jetzt muss auch mal etwas für die Schönheit her 🙂 Dazu präsentiere ich Euch hier einen weiteren Sponsor unseres Bloggertreffens #BiP16: Cura Cosmetics.

Ich durfte von diesem Unternehmen ein Gesichtsserum „Edelweiß Skin Revolution Beauty Concentrate“ mit nach Hause nehmen. DSC03521Bei Cura Cosmetic dreht sich alles um die Schönheit. „Cura Cosmetic Competence ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Kosmetik und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Marken, Marketingkonzepten und Vermarktungsstrategien für Kosmetik.“ Die wohl bekannteste Linie ist Judith Williams Cosmetics, die zum Beispiel bei HSE24 vertrieben wird. Unternehmerin Judith Williams ist zum Beispiel bekannt aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen“.

Skin Revolution Edelweiß ist ein stimulierendes „Beauty Concentrate“ mit hoher Konzentration an Wirkstoffen und neuartigen Anti-Aging Komplexen. Es soll helfen, Unebenheiten optisch auszugleichen, kann anregend auf die Kollagenproduktion wirken und unterstützt die Hautfestigkeit. Die Gesichtskonturen wirken gestrafft und das Hautbild erscheint sichtbar verjüngt und ebenmäßig schön.

So das Versprechen 🙂

Edelweiß-Extrakt in Kombination mit den Wirkstoffen Calendula Wasser, Arnika Extrakt und weiteren nicht näher benannten Komplexen bildet die hier enthaltene Edelweißformel. Dazu kommen Sheabutter, Hyaluronsäure, Koffein und Vitamin E, welche hautglättend, feuchtigkeitsspendend und gegen Hautalterung wirken sollen.

Edelweiß wird eine ganze Reihe von Heilwirkungen nachgesagt. Fakt ist jedoch, dass Blüten sowie Blätter des Edelweiß ein Kaffeesäurederivat (Edelweißsäure) enthalten. Dieser Wirkstoff beschützt die DNA im Körper vor Schäden durch UV-Strahlen und freie Radikale, die unter anderem Krebs auslösen und die Alterung beschleunigen. Die Pflanze steht unter Naturschutz!

Der spezielle Tigel ist mit einer Pipette versehen, mit der man hygienisch eine abgemessene Menge des Serums entnehmen kann. Hier muss man darauf achten, dass man vor dem Herausnehmen einmal den Gummigriff drückt, damit sich die Pipette vollsaugen kann. Ich fand es etwas fummelig, da meine Pipette nicht so richtig funktionierte, aber es geht nach mehrmaligem Drücken.DSC03523Dann kann man den Inhalt entweder in die Hand oder direkt auf das Gesicht geben.

Das Serum riecht sehr angenehm und hat eine sehr leichte Textur, es lässt sich also sehr gut verteilen und zieht sehr schnell ein. Man hat anschließend eine samtweiche Haut. Der Langzeittest allerdings hat bei mir nicht so recht eine Veränderung ergeben. Aber ich muss dazu sagen, dass ich relativ glatte Haut habe. Also habe ich das Serum meiner Mama geschenkt, sie hat sich gefreut und benutzt es ebenfalls sehr gerne.

Die Inhaltsstoffe sind laut Codecheck soweit in Ordnung, außer, dass wieder das böse Palmöl enthalten sein kann 🙁

30ml Serum kostet knapp 35 Euro. Blog-im-Pott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.