INNOVO® stärkt den Beckenboden

Beckenbodentraining
Copyright: Atlantic Therapeutics Ltd
*stärkende Anzeige

Schwangerschaft, Geburt, Wechseljahre, Sport und Prostataoperationen – all das hat Auswirkungen auf die Muskulatur des Beckenboden und kann zu Blasenschwäche führen. In Deutschland sind jede dritte Frau und, ja, auch jeder zehnte Mann davon betroffen. Ich selber schließe mich da nicht aus, denn nach der Geburt meiner Tochter bin ich bei der miserablen Umsetzung der Rückbildungsgymnastik mit Kind panisch aus dem Trainingsraum geflohen und wart nie wieder gesehen. Einen anderen Termin oder Kurs habe ich nie besucht und habe zu Hause mein Training absolviert. Um ehrlich zu sein: Nein, mein Beckenboden ist nicht mehr so fit wie früher und ja, es gibt wesentlich schlimmer Fälle als mich, aber auch ich würde das gerne ändern. Für mich eine kleine Unannehmlichkeit, die nur selten auftritt, für andere eine Katastrophe, die den Alltag bestimmt. Dem Problem hat sich Atlantic Therapeutics angenommen und das Trainingsgerät INNOVO® entwickelt.

Beckenboden
Copyright: Atlantic Therapeutics Ltd

Über Atlantic Therapeutics:

Atlantic Therapeutics ist ein international tätiges Unternehmen, das innovative Medizinprodukte für den gynäkologischen urologischen Bereich entwickelt. Dazu zählt auch das Behandlungskonzept der Innovotherapie. Alle medizintechnischen Lösungen sind klinisch erprobt und wurden zahlreichen Produkttests unterzogen. Tausende von Ärzten verlassen sich tagtäglich auf die Produkte von Atlantic Therapeutics, um damit die Lebensqualität vieler Menschen zu verbessern.

Was ist eigentlich der Beckenboden?

Der Beckenboden ist die Schlüsselmuskulatur im Beckenbereich des Körpers und damit ein eher heimlicher Held, denn den meisten Menschen ist er vermutlich weitestgehend unbekannt. Geformt wie eine Hängematte hält er die Beckenorgane (das sind Gebärmutter, Vagina, Darm und Blase) in Position. Er spielt darüber hinaus eine wichtige Rolle bei der Unterstützung vieler Körperfunktionen – vom gesunden Entleerung der Blase über eine aufrechte Körperhaltung bis hin zu einem erfüllten Sexualleben. Eine der Hauptursachen von Blasenschwäche ist eine zu schwache Beckenbodenmuskulatur. Damit einhergehend: Ungewollter Harnverlust bei so alltäglichen Aktivitäten wie Sport treiben, Husten, Niesen oder Lachen.

Videoquelle: restorethefloor.com

Tabuthema Blasenschwäche

Wie so vieles, was so viele Menschen auf der Welt als Volkskrankheit belastet ist auch Blasenschwäche immer noch ein Tabuthema. 70 Prozent aller daran leidenden Frauen tragen deshalb entsprechende Slipeinlagen. 50 Prozent haben sich niemals in medizinische Beratung begeben. 49 Prozent leiden an ungewolltem Harnverlust, nachdem sie ein Kind geboren haben und 25 Prozent aller Betroffenen sagen, dass ihre Blasenschwäche negativen Einfluss auf ihr Sexualleben hat (Quelle: INNOVO Lifestyle Report, 2015).
Aus Angst, es nicht rechtzeitig auf die nächste Toilette zu schaffen, ändern viele ihr alltägliches Verhalten. Sie verzichten beispielsweise auf soziale Kontakte oder üben keinen Sport mehr aus.

Atlantic Therapeutics ist sich der Bedeutung der Thematik „Blasenschwäche“ bewusst und hat unter innovotherapie.de eine Internetplattform rund um das Thema „gesunder Beckenboden“ geschaffen. Neben allgemeinen Tipps gibt es hier auch Informationen, wie während und nach der Schwangerschaft für eine gesunde
Beckenbodenmuskulatur gesorgt werden kann oder welche besonderen Herausforderungen die Menopause (Wechseljahre) mit sich bringen. Darüber hinaus sind hier zahlreiche Ratschläge zu finden, wie tagtäglich mit den
Symptomen umgegangen werden kann. Außerdem kommen Betroffene in Videos zu Wort und sprechen ganz offen über ihr Problem.

So funktioniert INNOVO®

Mit Hilfe des INNOVO®-Trainingsgerätes und den dazugehörigen Manschetten mit integrierten Haftpads, welche auf den Oberschenkeln und dem Gesäß angelegt werden, werden sanfte, elektrische Impulse gesendet, um eine zielgerichtete und effektive Kontraktion der Beckenbodenmuskulatur zu bewirken. INNOVO® ist gleichermaßen zur Anwendung bei Frauen und Männern geeignet.

Beckenboden
Copyright: Atlantic Therapeutics Ltd

Viele Menschen, die etwas über den Beckenboden wissen, wissen allerdings nicht,  dass Männer so etwas auch haben. Das Thema wird tatsächlich, so ist meine Erfahrung, nur mit Frauen in Zusammenhang gebracht. Dazu eine kleine Anekdote aus meinem Geburtsvorbereitungskurs: Die anleitende Hebamme erzählte uns einiges zu diesem Muskel und das natürlich während wir alle fröhlich imaginäre Blumen mit demselben pflückten (die eine oder andere von Euch wird diese Übung sicherlich kennen und nein, ich gehe jetzt nichts ins Detail). Dann weihte sie uns in das Geheimnis ein, dass auch Männer diesen Muskel trainieren müssten. In diesem Kontext erzählte sie uns allerdings nur, dass Männer dieses Training lediglich für die Standhaftigkeit bräuchten und empfahl dazu das Buch „Vom Regenwurm zur Anakonda“. Bis heute weiß ich nicht, ob dieses Buch tatsächlich existiert.

Beckenboden
Copyright: Atlantic Therapeutics Ltd

Nun, ich denke, auch das kann ein großes Problem im Alltag werden und vielleicht schafft INNOVO® hier ebenfalls Abhilfe. Das Augenmerk soll aber hauptsächlich auf der Behandlung von Blasenschwäche liegen. Es handelt es sich nämlich hierbei um eine bewährte Technologie, die entwickelt wurde, um den Beckenboden mit 180 perfekten Kontraktionen pro Sitzung zu stärken. Die regelmäßige Anwendung dieses Zyklus aus Kontraktions- und Entspannungsphasen trägt dazu bei, den Beckenboden-Muskeltonus, seine Kraft, Ausdauer und damit auch die Kontrolle über die Blase zu verbessern.

Während der Sitzungen, die zeitlich flexibel und bequem Zuhause durchgeführt werden können, spüren die AnwenderInnen, wie die gesamte  Beckenbodenmuskulatur trainiert wird, ohne dass sie selbst aktiv werden müssen. Kein Blumenpflücken mehr, keine medizinischen Vaginalkugeln. Studienergebnisse belegen, dass 93 Prozent aller AnwenderInnen nach vier Wochen eine deutliche Reduzierung des ungewollten Harnverlusts feststellten. Nach 12 Wochen galten 86 Prozent als „trocken“ oder „fast trocken“.[1] Ich finde diesen Zeitraum enorm kurz und damit sehr verheißungsvoll, in positivem Sinne.

INNOVO®kostet 399 Euro und kann über den Shop und Amazon (Link siehe unten) bestellt werden. Ratenzahlung ist möglich. Weitere Informationen auch telefonisch über die Service-Hotline unter 07553 – 590 990 00.

*klick to buy*

Quelle: medicalpress, Bilder: Copyright Atlantic Therapeutics Ltd
[1] S. Soeder, R. Tunn: NMES Stimulation of the pelvic floor muscles using a non-invasive device in the treatment of SUI; eine Pilotstudie, IUGA Conference 2013.

 

Über MrsMisses 470 Artikel
coming soon...

2 Kommentare

  1. Hallo Anna,

    ja das Thema Blasenschwäche ist ein brisantes Thema, wo Betroffene nicht gern darüber sprechen, aber Dein Trainingsgerät klingt gut, weil wer möchte schon gern Beckenbodengymnastik machen 😉 Toller Bericht – Vielen Dank !

    LG Katrin

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*