logoGute Unterstützung durch gesponsorte Produkte hatten wir von GrüNatur. Dieses Unternehmen schickte jedem von uns ein Sackerl voll „grüner“ Dinge zu Nicole auf das BT01PTMS. DSC02461Zusätzlich hatte ich zu Hause noch den Duftspüler von GrüNatur, den ich aber aus einem anderen Test mal erhalten hatte.

GrüNatur ist ein Unternehmen, welches nach eigenen Angaben Körperpflegeprodukte in Apotheken-Qualität, ökologische Reinigungsmittel, freiverkäufliche Arzneimittel, traditionelle Nahrungsergänzungsmittel und naturbelassene Teemischungen herstellt. Dabei wird großer Wert auf Sorgfalt nach der Good Manufacturing Practice gelegt. Neben dem Onlineshop gibt es in Augsburg noch einen Heimservice in Bayerisch-Schwaben.

Die hauptsächliche Website mit Webshop gibt leider sehr wenig Infos zur Firmengeschichte, sowohl der Firmenname, als auch die Aufmachung verspricht natürliche Produkte. Dabei darf man aber nicht von Bioqualität ausgehen, Labels fehlen hier leider auf den Verpackungen. Und meine Recherche bei Codecheck hat in vielen der Produkte nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe ergeben aber ich persönlich habe bei der Anwendung keine hautreizenden Eigenschaften feststellen können. Alles andere ist wirklich Geschmackssache.

Wie zum Beispiel die Zahncreme. DSC02464Heilkreide aus Rügen, Minze und Salbei soll der Mundhygiene zugute kommen. Salbei ist dafür bekannt, dass sie Heilungsprozesse der Mundschleimhaut unterstützt und aktiv gegen Mundgeruch wirkt. Minze sorgt zusätzlich für frischen Atem. Bei der Heilkreide hatte ich erst die Vorstellung, dass sie die Zähne schön weiß poliert…aber tatsächlich wirkt sie im Mund basisch und zerstört die Vermehrungsgrundlage von säurebildenden Bakterien, die den Zahnschmelz aufweichen und die Zähne angreifen, außerdem enthält sie natürliches Fluorid.

Geschmacklich ist die Zahncreme  beim Putzen sehr angenehm. Allerdings empfand ich den Geschmack hinterher als eher störend, ich hatte den halben Tag so einen Seifegeschmack im Mund, der mich doch sehr irritierte. Vom Putzergebnis bin ich aber überzeugt. 75ml kosten 3,45 Euro.

Ein weiteres Produkt zur Mundpflege heißt ganz schlicht und ergreifend Mundwasser 🙂DSC02463Bei der Gelegenheit möchte ich mal etwas zum Webshop loswerden; die Scrollgeschwindigkeit ist ziemlich schwerfällig und dieses riiiiiiesen Banner oberhalb der eigentlich Produkte könnte man doch ein wenig kleiner gestalten, auf mich wirkt es gerade bei der Produktsuche sehr irritierend.

So, jetzt aber zum Produkt. Das Mundwasser enthält ätherische Öle und Wirkstoffe aus Pfefferminze, römischer Kamille, Thymian, Anis, Krauseminze, Salbei und Nelke. Einige Tropfen in lauwarmen Wasser aufgelöst und schon kann man die Mundhöhle sauber und frisch gurgeln. Ich allerdings bin eine Mimi, was so scharfe Dinge betrifft und dieses Wässerchen hat mir die Tränen in die Augen getrieben. Vielleicht sollte ich nur einen Tropfen auf ein großes Glas Wasser benutzen. 100ml kosten 6,99 Euro.

Vom Mund zur Gesichtshaut. Dafür gab es von GrüNatur eine Feuchtigkeits-Maske mit Gurkenextrakt. DSC02462Hmmmm die riecht wirklich fein! So frisch nach Gurke, ich hätte beinahe probiert, hihi. Das Auftragen macht am Besten im Liegen, da die Konsistenz minimal zu flüssig ist. Die Wirkung ist dank Gurken-Extrakt und Panthenol sehr erfrischend und pflegend. Die Maske ist mein Lieblingsprodukt aus dem Paket und kostet pro 125ml 4,99 Euro.

Für den Körper hat uns GrüNatur ein Dusch-Gel mitgeschickt. DSC02467 DSC02466Die Farbe des Gels schreckt mich persönlich erst einmal ab, aber da Waschnuss enthalten ist, kann man sich denken, woher diese kommt. Die Waschnuss wird in Indien schon lange als Reinigungsmittel eingesetzt. Ich dachte immer, damit wäscht man nur die Wäsche, aber für den Körper wird sie auch benutzt. Mich hat der Zusatz Stevia überrascht. Aber auch Stevia wird in Südamerika laut Produktseite als wertvolles Kosmetikum und universell zur Hautpflege und bei Hautirritationen eingesetzt. Weizenproteine sollen rückfettend wirken und Kräuterextrakte pflegend, welche das genau sind, wird auf der Produktseite nicht genannt. Das Gel ist ph neutral und man soll sogar die Intimwäsche damit durchführen können. Geruchsneutral finde ich persönlich das Duschgel nicht. Es riecht halt…natürlich und das ist eben gewöhnungsbedürftig. 250ml kosten 4,99 Euro.

Auch gewöhnungsbedürftig ist der Geruch des Waschmittels. DSC02468Auch hier wird Waschnuss als natürliches Reinigungsmittel benutzt. Daher ebenfalls die bräunliche Farbe. Weiterhin enthalten sind nur natürliche Inhaltsstoffe, die man bei diesem Produkt ausnahmsweise mal auf der Produktseite in einem extra pdf findet. Alles biologisch abbaubar. Da beginnt man sich (ich zumindest) schon ein paar Gedanken darüber zu machen, was man sonst so an Weichspülern etc in den Abfluss kippt, wenn es auch öko geht…Laut Codecheck ist ein hautirritierender Inhaltsstoff (Natriumlaurylsulfat) enthalten.

Die Waschleistung ist gut, der Duft, naja, eben auch sehr natürlich. Meinem Freund hat es nicht gefallen, aber für die Umwelt würde ich das durchaus in Kauf nehmen. 750ml dieses Konzentrates kosten 5,99 Euro.

Und zu guter Letzt hatten wir den Feen- und Wichteltee dabei. Dieser Kindertee enthält Melisse, Kamille, Pfefferminze, Erdbeerblätter, Orangen-, Rosen-, Lavendelblüten, Heidekraut und Johannisbeerblätter und verspricht märchenhhaften Geschmack für kleine Genießer. Leider nicht für meine Lütte, denn die trinkt, oh Wunder, nur in der Kita Tee und Wasser, zu Hause muss es immer Apfelschorle sein (keine Sorge; zehn Teile Wasser, ein Teil Apfelsaft). Für mich als Kräutertee-Trinker reicht er aber allemal. Milder Geschmack und ungewöhnliche Inhaltsstoffe (Heidekraut) ist mein Ding! Eine Packung kostet 2,99 Euro.

Alles in allem bin ich schon überzeugt von den GrüNatur Produkten. Allerdings irritieren mich einige Inhaltsstoffe (zum Beispiel bei  einer Anti-Falten Augencreme wären dies hormonell wirksame Stoffe). Das passt für mich nicht wirklich mit dem propagierten Grün-Image des Unternehmens und auch nicht mit dem Motto „Gesundheit ist Herzenssache“ zusammen…

 

3 thoughts on “GrüNatur Gesundheitsprodukte

  1. Ein schöner Bericht sehr informativ ich persönlich würde diese Produkte nicht benutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.