Ich durfte für GloryfeelAcai“ und „Colon“ über vier Wochen testen und hier beschreibe ich Euch, wie diese Kombi bei mir gewirkt hat.

P1030213Acai Beeren sind die Früchte einer südamerikanischen Palmenart (Euterpe oleracea). Seit 2005 werden sie auf dem Markt als eine Art Schlankheitsmittel vermarktet, wobei diese Wirkung noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist. Allerdings ist der Gehalt an Antioxidantien wirklich ziemlich hoch. In dem Nahrungsergänzungsmittel von Gloryfeel steckt gefriergetrocknetes Acaiextrakt, Cellulose (Füllstoff und Kapselstoff), Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (Trennmittel) und Siliciumdioxid (gegen Verklumpung). Laut Gloryfeel enthält eine Tagesdosis 8000mg Früchte bzw. 400mg Konzentrat.

Es wird empfohlen am Tag 4 Kapseln einzunehmen. Damit verspricht Gloryfeel: „Es hilft, den Stoffwechsel anzuregen, kann das Abnehmen unterstützen und somit das allgemeine Wohlbefinden fördern. So haben Sie mehr Energie und Vitalität für den Tag.“P1030208 P1030075Die Kapseln sind schon recht groß, also nichts für Leute mit ausgeprägtem Würgereflex. Der Geschmack ist neutral. Und die Wirkung? Naja, ich weiß nicht recht wie ich es ausdrücken soll. Nicht schlecht…aber auch nicht super!
Ich habe Acai alleine schon vorher 4 Wochen genommen und bin sehr neutral an die Sache rangegangen. Ich habe einen miniminimalen Energieschub bemerkt, aber mehr auch nicht. Geschadet hat es mir glücklicherweise nicht und ich denke, die Vitamine, die in der Kapsel enthalten sind, sind allemal gut für das Immunsystem. Dennoch kann man auch darauf hinweisen, dass das Produkt den Inhaltstoff „Magnesiumsalze der Speisefettsäuren“ enthält, welcher gentechnisch hergestellt worden sein kann und tierischen Ursprungs sein kann. Dieser Hinweis fehlt finde ich auf der Dose, da er gerade auch für Allergiker als ungeeignet eingestuft wird. Andererseits steht auf der Internetseite „Vegan, Bio, Glutenfrei, ohne Aromen und Zuckerfrei“. Gut finde ich die hohe Konzentration des Acai-Extrakts, die alle anderen Marken übertrumpft.

Und die Kombi mit Colon?P1030207 P1030210Gloryfeel schreibt: „Der Darmreiniger Colon hilft dabei, schädliche Ablagerung im Darm zu lösen, zur Entgiftung des Körpers beizutragen und die Funktion des Verdauungssystems zu unterstützen.“ Die Inhaltsstoffe sind Flohsamenschalenpulver, L-Lysin mono HCL, Hydroxpropylmethycellulose (aus Cellulose), Spirulinapulver (aus Blaualge), Chlorellapulver (aus Süßwasseralge), Magnesiumsalze der Speisefettsäuren. Ebenfalls sollen die Kapseln vegan, glutenfrei, zuckerfrei, bio und ohne Aromen sein. Auch hier fällt die Größe der Kapseln auf (diese sind noch größer als die des Acaipräparates), von denen man 3 am Tag einnehmen soll.P1030211Der Geschmack ist ebenfalls nahezu neutral. Und die Wirkung? Ich bezweifle, dass es an der Kombination mit dem Acaiextrakt lag, aber Colon bringt den Darm ganz schön in Schwung. in den ersten zwei Tagen so sehr, dass es fast zu viel Schwung ist, wenn Ihr wisst was ich meine. Mehr Details will ich jetzt nicht schreiben, aber im Laufe der 4 Wochen hatten die Kapseln eine für mich sehr angenehme Wirkung. Verdauung ok, Befinden ok 🙂 Jedenfalls überzeugt mich Colon mehr als Acai. Ich würde sagen, die Kombination aus beidem braucht man nicht, aber der Placeboeffekt ist in Kombination sicherlich größer als der Wahre. Das ist meine subjektive Meinung.

Was kostet das ganze? Eine Monatspackung kostet momentan jeweils 20,99 Euro, es gibt bei Kauf ein kostenloses Ebook mit allen Infos und Tipps zum Produkt dazu.

Und Gloryfeel als Marke? Auf der Internetseit bekommt man nicht allzuviele Informationen, außer, dass es eine eingetragene Marke der Hamburger Finanz Cor GmbH und verspricht 100% biologische Produkion in Deutschland. Auch im Netz habe ich nichts Gegenteiliges gefunden.

Mein Fazit ist also demnach, dass ich auf jeden Fall Colon empfehlen kann, Acai so semi. Da es bei manchen Mittesterinnen wohl geholfen hat und auch in den Produktbewertungen findet man das eine oder andere Positive müsst Ihr es bei Interesse einfach mal ausprobieren.

2 thoughts on “GloryFeel Acai und Colon – wirklich wirksam?

  1. Huhu Anna!

    Der Testbericht liest sich ja erstmal nicht schlecht. Was mich jedoch interessiert (leider): wie sieht es mit einer Gewichtsabnahme aus? Wenn ich schon so viel Geld (für mich jedenfalls) für solche Produkte ausgebe, kann ich dann auch mit gewissen Ergebnissen rechnen?

    Bei Amazon gibt es dazu durchaus einige positive Bewertungen, wo Leute wirklich gut abspecken konnten. Das beste Ergebnis liegt laut http://www.gesundheitsschau.de/acai-beeren.php bei 14 Kilogramm – ABER: ich glaube schon längst nicht mehr jeder Rezension dort, ohne irgendwem etwas unterstellen zu wollen 😉

    Hast du irgendwas dahingehend feststellen können? Vielleicht durch den besseren Stoffwechsel? Wäre super lieb, wenn du Infos hättest (natürlich ohne genaue Gewichtsangaben!!) 🙂

    LG!

    Allini

    1. Liebe Allini! Ich habe leider keine Gewichtsabnahme rein durch die Kapseln feststellen können. Ich denke begleitend zu dem guten alten Sport und der guten alten gesunden Ernährung sind sie super für eine Gewichtsreduktion, aber alleine werden sie kaum etwas bewirken.
      Liebe Grüße und viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.