Und jetzt auch für unterwegs! Denn den Embrace gibt es nicht nur in der Normalgröße, sondern auch als „Snap“ im Miniformat mit einem Extraetui für die Waschtasche oder Handtasche. Hm, ob das Sinn macht? Ich habe mich das auch gefragt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es wirklich Frauen (und Männer vielleicht auch) gibt, die zum Beipiel ein Date haben, nicht wissen, wie es endet, und dann schnell auf der Restauranttoilette noch einmal nachstylen wollen. Dafür ist der Venus Embrace Snap genau richtig 🙂 Ich habe ihn jedenfalls in meinem Kulturbeutel verstaut und dort wartet er auf den nächsten Reiseeinsatz.DSC00980 DSC00981Der Embrace an sich wurde speziell für sensible Haut entwickelt und zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • 5-Klingen-Technologie
  • Feuchtigkeitsband mit einem Hauch Aloe Vera
  • Schützendes Polster zwischen Haut und Rasierer
  • Federnd gelagerter Klingenkopf
  • Ergonomisch geformter Griff

DSC00984 DSC00985 Zu Venus, egal welcher Rasierer, kann ich nur immer sagen: Glatte Sache! Die Klingen sind sauscharf und mähen alles weg, was ihnen vor die Nase kommt. Man kann sie so gut wie keine anderen unter fließendem Wasser reinigen und man muss sie nicht nach jeder Rasur austauschen. Immer wieder nicht so schön finde ich, dass der Nachkauf der Klingen auch echt teuer ist. Deswegen greife ich leider auch immer wieder zum Noname Produkt.

Die Rasierer kosten inkl. einer Klinge 9,99 Euro pro Stück.

 Ich danke for-me-online und P&G für diesen Test! Übrigens ist Procter und Gamble auch auf dem schönen Weg der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes und hat für bis 2020 erreichbare Ziele festgelegt. Mehr dazu könnt Ihr hier lesen.

3 thoughts on “Gillette Venus Embrace- immer wieder schön glatt

  1. Hallo und guten Morgen,

    ich hatte auch einmal einen, jedoch finde ich die „Männerrasierer“ einfach besser. Kein Schnick Schnack oder irgendwelche Gelflüssigkeit die schmierig ausläuft 😉 Haben einfach auch den besseren Schneid um meine borstigen, dicken Haare loszuwerden.
    Der Klingen Nachkauf ist immer ein Horror und sehr teuer 🙁
    LG Tanja

  2. Hallo Anna,

    die kleinen Venus-Rasierer kenne ich ja noch gar nicht! Die scheinen wirklich praktisch zu sein. Das Case finde ich auch sehr praktisch! Venus hatte ich vor ein paar Jahren, jedoch bin ich zur Zeit umgestiegen, weil andere Klingen länger halten. Nichts desto trotz will ich die kleinen auch ausprobieren! Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße,.
    Alex.

    P.S.: Ich freue mich schon auf die Challenge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.