Feierabendglück - Rezepte und mehr out of the Box und Tüte

Feierabendglück - Rezepte und mehr out of the Box und Tüte
*unbezahlte Werbung

Ich liebe Kochbücher. Mit meinen vielen dicken und dünnen Exemplaren könnte man eine halbe Küchenwand füllen und ich habe kein Problem damit, mir immer mehr auf mein ohnehin schon durchgebogenes Regal über der Küchentür zu stellen. So bin ich auch immer offen für die außergewöhnlichsten Kochbuchformen und -Ideen und war froh, dass Feierabendglück als Kooperationspartner bei unserem Queens in Berlin Bloggertreffen mitmachte. Das Unternehmen hat das wahrscheinlich nachhaltigste Kochbuch der Welt erfunden – Das Kochbuch [in a Box]. Kochbuch

Die Idee

Im Jahre 2016 starteten drei Menschen mit der Vision von einem 100% igen Bio-Deutschland eine Crowdfundingkampagne für ihr erstes Projekt; dem Kochbuch [in a box]. Es sollte dabei helfen, den Konsum von saisonalen, regionalen und biologischen Produkten so einfach und attraktiv wie möglich zu machen. Zusätzlich vergrößert sich die Bio-Anbaufläche in Deutschland um 1m² pro verkauftem Buch. Für ein verkauftes Exemplar gehen 1,50 € an die BioBoden Genossenschaft, die davon 1m² Land für den Bio-Anbau in Deutschland erwirbt und Bio-Bauern zu fairen Preisen zur Verfügung stellt. Solche Symbiosen finde ich immer wieder faszinierend und frage mich, warum zum Kuckuck größere Konzerne nicht auf so etwas kommen! Kochbuch Kochbuch Kochbuch

Gründer und Geschäftsführer Michael Lindlbauer erklärt, das der ökologische Landbau die Bodenorganismen stärke und damit langfristig die Bodenfruchtbarkeit verbessere, eine Tatsache, die man heutzutage nicht außer Acht lassen sollte, denn jedes Jahr gehen laut Lindlbauer 24 Milliarden Tonnen fruchtbaren Bodens unter anderem durch Versiegelung und die Praktiken der industriellen Landwirtschaft verloren. Erschreckend!

Wie ist das nun mit diesem Kochbuch in der Metallbox?

Zunächst einmal kommt die Box rein optisch sehr retro daher und erinnerte mich gleich an die Küche meiner Oma. Nichts für ungut. Aber zumindest war die Assoziation Küche sofort da. Hebt man nun den Deckel ab, so blickt man auf 52 Rezeptkarten mit vegetarischen Rezepten, die per saisonaler Orientierungshilfe sofort erkennen lassen, wann die frischen Zutaten Saison haben und damit regional verfügbar sind. Auch hier ist das Konzept sehr durchdacht, denn saisonal und regional bedeutet gleichzeitig auch günstiger im Einkauf. Die Rezepte haben verschiedene Kategorien, wie etwa Nudelgerichte oder Getreide und Hülsenfrüchte. Die Übersichtskarten bieten nicht nur die Kategorie, sondern auch insgesamt 20 grüne Inspirationen für den Alltag, auf die es sich lohnt, hin und wieder ein nachhaltiges Auge zu werfen. Ein Blick auf den Kalenderstreifen einer der dahinterliegenden Rezeptkarten und man weiß, ob die Hauptzutaten des Gerichtes gerade Saison haben oder nicht. Dunkelgrüne Monate heißen, dass die frischen Hauptzutaten Hochsaison haben. Man bekommt sie aus regionalem Freilandanbau. Hellgrüne Monate bedeuten, dass mindestens eine Hauptzutat nicht aus Freilandanbau kommt, aber aus dem Gewächshaus oder als Lagerware regional erhältlich ist. Kochbuch Kochbuch

Doch damit nicht genug. Über einen Link und QR-Code auf der Rückseite jeder Rezeptkarte gelangt man direkt zum dazugehörigen Online-Video mit einer Kochanleitung von Feierabendglück-Köchin Luzia Veith. Ausgeklügelt bis ins letzte Detail, ihr Feierabendfüchse!

Ein schönes Beispiel

Wir sollten uns alle ab und zu mal eine Scheibe von solchen tollen, umweltbewussten Ideen abschneiden und damit Ihr Euch jetzt auch etwas zum abschneiden UND essen machen könnt, mein ausgewähltes Rezept “Cocktailtomaten-Tarte mit Camembert und Thymian“: Kochbuch

Zutaten
  • 500g Cocktailtomaten
  • 1 Pck Quicheteig
  • 1 Camembert
  • 200g Sauerrahm
  • 1 Knobizehe
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  • Backofen auf 180°C O/U vorheizen
  • Teig auf ein Backblech legen und einen 1cm hohen Rand formen
  • Knoblauch schälen und fein würfeln
  • Knoblauch, Sauerrahm, Salz und Pfeffer vermengen
  • Camembert in dünne Scheiben schneiden
  • Cocktailtomaten in 1/2cm dünne Scheiben schneiden
  • Sauerrahm auf dem Teig verteilen und mit Tomaten, sowie Camembert belegen
  • Mit dem Thymian bestreuen und 25-30 Min backen

Was gibt es noch?

Mittlerweile gibt es neben dem Kochbuch (27,90€ im Shop) auch diverse passende Zusätze. Man kann zum Beispiel Blankokarten erwerben, um eigene schöne Rezepte aufzuschreiben. Oder in Kooperation mit Starköchin Sarah Wiener gibt es weitere Rezeptkarten zu kaufen. Auch die Zutaten kann man bequem online bestellen – dazu wird Euch die so genannte Feierabendtüte bis vor die Tür gebracht. Leider gibt es sie noch nicht in meinem Liefergebiet, aber ich werde die Augen offen halten. Kochbuch

Und zu guter letzt: Ja natürlich sind die Rezeptkarten und auch die Feierabendtüte komplett und vollständig kompostierbar. Wundert mich jetzt aber nicht, bei so einem durchdachten Konzept wie von Feierabendglück. (Den grünen) Daumen hoch!

Copyright Beitragsbild: Feierabendglück
2 Comments
  1. Wow das finde ich ja genial, und das die Rezeptkarten und auch die Feierabendtüte komplett und vollständig kompostierbar.
    Liebe Grüße Leane

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.