Jede Menge zu Naschen gab es auf unserem Bloggertreffen #Bip16. Aber nicht nur Schoki, sondern auch Bonbons mit natürlichem Geschmack von Dr. Soldan durften wir testen und mit nach Hause nehmen. DSC03686Gerade merke ich, dass ich von zwei Sorten keine Produktfotos gemacht habe AscheaufmeinHaupt… Aber bei Persustestet zum Beispiel könnt Ihr noch weitere Bilder sehen. Ich nahm neben den beiden Sorten Em-Eukal Gummidrops Anis-Fenchel und Kinder Em Eukal Gummidrops Wildkirsche noch Reila Lakritzscheiben mit.

Dr. Soldan wurde als Familienunternehmen 1899 gegründet, ab wurden im Hinterhof der dazugehörigen Medizinal-Drogerie und Parfümerie auch Bonbons für Gesundheit und Wohlbefinden hergestellt. „Nur echt mit der Fahne“ hieß es ab 1923 mit der Marke Em-Eukal, zunächst gegen Bronchialbeschwerden. Nach 1945 wuchs das Unternehmen weiter, 1972 kam Kinder Em-Eukal dazu, deren Wildkirschgeschmack ich untrennbar mit meiner Kindheit verbinde. Und erfreulicherweise hat dieser Geschmack sich bis heute (so meine ich mich erinnern zu können) auch nicht geändert. Bisher vereint Dr. Soldan sechs Marken, hat die Bio-Zertifizierung und die Bonsche mit der Fahne sind nicht nur mehr Halsbonbons, sondern mit dem breiten Geschmacksspektrum auch Rundumwohlfühlbobons geworden.

Ob Gummidrops, Traubenzucker, Lutscher oder Blockmalz – die Zutaten sind hochwertig und der Geschmack ist natürlich. Es gibt zuckerfreie Produkte und sogar ein medizinisches Produkt mit einem Rachen-Schutzkomplex. Immer wieder kommen Neuheiten auf den Markt und bin froh, Euch die kommende Winteredition vorstellen zu dürfen: Em-Eukal Wintermomente. 20160927_235545 20160927_235811Die Sorten sind fein ausgewählt; Gewürzmandarine, Pflaume-Zimt und Granatapfel Feige. „Die drei köstlich-fruchtigen Premiumbonbons laden ein, sich in der kalten Jahreszeit mit besonderen Genüssen zu verwöhnen. … Alle sorgen für Geschmack, der Wirkung zeigt.“

Mein Favourit der drei Sorten ist Pflaume-Zimt, dicht gefolgt von Granatapfel Feige, aber auch Gewürzmandarine ist lecker. Vielleicht einen Tick zu zuckrig. Aber die Sorten haben ansonsten bei mir voll ins Schwarze getroffen! Was die Tüte kostet, weiß ich leider noch nicht. Haltet einfach Ausschau in Euren Apotheken 🙂

Vielen Dank an Dr. Soldan für die süße Auszeit. Blog-im-Pott

One thought on “Dr. Soldan und der Geschmack meiner Kindheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.