Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Frauen so etwas schon mitgemacht haben. Dachte ich zumindest, als ich ein paar Bekannte und Freundinnen fragte, ob sie bei einer Ladies Night von Beate Uhse dabei sein wollten. Ich bekam relativ spontan 8 Zusagen für meine kleine Fete, bei der es nicht nur um Wellnessartikel gehen sollte.

Über PAART durfte ich zu diesem Zweck ein paar Freundinnen einladen, die Lust hatten, sich über Artikel von Beate Uhse beraten zu lassen und dabei Fräulein HU zu süppeln. Drei dieser Flaschen sollte ich nämlich zu der Party gesponsort bekommen.

Ich machte also einen Termin mit der Beraterin Carmen aus, lud meine Mädels ein und stellte ein paar Snacks, sowie Präsentationsfläche zur Verfügung. DSC01985 DSC01990Leider konnten dann doch nur 4 Mädels kommen, aber das war auch ok, mehr Sekt für uns 🙂 DSC01986Carmen hatte aber den Hu vergessen, sorgte aber umgehend für Ersatz und brachte uns drei Flaschen leckeren Prosecco mit, den ich dann auf Eis servieren konnte. DSC01993Carmen kam also an und baute ihre ganzen Artikel vor uns auf…da wurde man ja schon mal neugierig, bei den ganzen Fläschen und Döschen und Kartons.

Ganz süß fand ich, dass sie für uns alle ein kleines Geschenk mitgebracht hatte; ein Salz mit Rosenblüten. Das war mein kleines Highlight des Abends muss ich ganz ehrlich sagen 🙂 DSC01997

Und dann gings auch schon relativ schnell los…ein Pulver und eine Creme und ein Gel nach dem anderen wurden beschnuppert, gekostet und aufgetragen. Ich möchte jetzt hier nicht ins Detail gehen, wer sich die Artikel anschauen möchte, der solle bitte auf die Webseite von Beate Uhse gehen, Link siehe oben. Statt dessen lasse ich ein paar Bilder sprechen. DSC02000 DSC01998 DSC01999 DSC01995 DSC01994 DSC02001 DSC02009Besonders lustig wurde es für meine Gäste, als ich Opfer des neuesten Shades of Grey Trends des Bondage wurde, mir die Augen verbinden und mich fesseln lassen musste…aber was tut man nicht alles als Gastgeberin. Ja Ihr dürft auch ein bissl lachen…aber nur ein bißchen. Ich persönlich fand es sehr nett von meinem geliebten Hund, als dieser in die Lederpeitsche biss, mit der Carmen mit malträtieren wollte! DSC02003Am Schluss, nachdem die eine oder andere von uns staunend, gröhlend, errötend oder kichernd Neues über das Thema Sextoys und Co erfahren durfte, konnte natürlich großzügig bestellt werden. Hier bewahre ich aber Diskretion und werde natürlich NICHT verraten, wofür wir uns alle entschieden hatten. DSC01992 DSC01991Also ich kann nur sagen, dass eine solche Ladies Night eine witzige Angelegenheit ist und man vieles Neues kennenlernen darf, was einen teilweise auch überrascht. Es ist herrlich, wie offen eigentlich alle mit dem Thema Sex, Bettgeschichten und dergleichen umgehen, wenn man erst einmal in einer solchen Runde zusammensitzt. Und wenn Ihr jetzt selber so eine Ladies Night machen wollt, dann geht doch einfach mal auf die BU- Website und tut es 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.