Buchrezension: Mein LEGO

Buchrezension: Mein LEGO

Was tun, wenn sich Körbe voller bunter LEGO-Steine im Kinderzimmer oder gar in der ganzen Wohnung ansammeln? Die Lösung: sich nicht ärgern, sondern selbst kreativ werden! Wie das geht, zeigen die beiden Autorinnen, die für dieses Buch die besten LEGO-Hacks verschiedener Blogger zusammengestellt haben. 70 witzige Ideen, die als Deko-Objekte die Wohnung aufpeppen, kostengünstig und außerdem mit viel Spaß für Klein und Groß umzusetzen sind.

Die Autorin

Isabelle Bruno schreibt für bekannte französische Blogs wie Deco.fr, Saint-Maclou und LiliBricole und ist Co-Autorin verschiedener Bücher über Wohnen und Dekoration.

LEGO

Die LEGO Gruppe begann bereits 1949 mit der Produktion des ersten Bausteins. Der LEGO Stein, wie wir ihn heute kennen, ist aber erst neun Jahre später, im Jahr 1958, entstanden. Seitdem hat sich das ikonische Design mit dem Röhren-und-Noppen-System nicht mehr wesentlich verändert. Die einzigartige Form und der Fokus auf Qualität und Sicherheit während der letzten sechs Jahrzehnte sorgen dafür, dass zwei LEGO Steine, die im Abstand von 60 Jahren hergestellt wurden, kompatibel sind. Der LEGO Stein hat sich aufgrund seiner hohen Qualität, der Möglichkeit zur ständigen Neuerfindung und endloser Stunden des Spielvergnügens als zeitlos erwiesen. Das LEGO Spielerlebnis spricht alle Generationen an. Es macht heute noch so viel Spaß wie 1958 und inspiriert damals wie heute Generationen von Bauherren, Schöpfern und Träumern durch die Kraft des Spiels. Während die LEGO Gruppe ständig neue Spielmöglichkeiten geschaffen hat, blieb ihre ursprüngliche Mission unverändert: die Zukunft der Kinder durch Spiel und Fantasie gestalten. Jedes Jahr erhält der LEGO Kundenservice Tausende Briefe von jungen kreativen LEGO Genies, die die Marke immer wieder an ihre Mission erinnern. (Quelle: Presseportal LEGO)

upcycling
Bildquelle: Randomhouse

Das Buch

Mit über 70 kreativen Upcycling-Ideen für zu Hause ist dieses Buch vollgestopft. Von einfachen Basteleien, bis zum riesigen Komplex. Es macht Spaß, die richtigen Steine aus dem Lego-Haufen herauszusuchen und nach und nach sein Kunst- oder Bastelwerk entstehen zu sehen. Die Anleitungen sind übersichtlich und gut nachvollziehbar. Mit farbigen und s/w Abbildungen kann man sehen, was hinterher draus werden soll. Eine Einstufung nach Schwierigkeitsstufen sorgt für leichtere Auswahl, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen und übersichtliche Listen mit Material- und Werkzeugangaben geben ebenfalls ein hilfreiches Feature ab. Ein wunderbar praktisches und inspirierendes Ideenbuch in frischer Gestaltung, das zeigt, wie aus den dänischen Kult-Klötzchen individuelle und persönliche Einzelstücke mit langer Verweildauer gemacht werden können! Da meine Tochter allerdings leider nicht der Bau-Freak ist habe ich es meinem Bruder vermacht, der seit der Kindheit ein großer Lego-Fan ist. Übrigens eine gute Geschenkidee für selbige. Wenn Ihr unten auf das Bild klickt, könnt Ihr es kaufen. Preis: 24,95€ –>Hier kommt Ihr zu einer Leseprobe.

*klick*

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.