Beltane war mir bis zum Bloggertreffen #BiP16 immer nur ein Begriff, wenn es um Jahreskreisfeste und das Erwachen der Natur ging. Aber wie ich nun weiß, gibt es auch ein Unternehmen, welches Beltane heißt und trockene Halbfertiggerichte herstellt.

Die Beltane Naturkost GmbH wurde 1994 als Naturkost-Fachgeschäft gegründet und hat sich im Laufe der Jahre durch eigene Feinkostproduktion und Partyservice erweitert. Das Hauptanliegen bestand in bestmöglicher und doch einfacher und alltagstauglicher Zubereitung frischer Zutaten. Hier wurden und werden mit viel KnowHow und Fantasie abwechslungsreiche Zubereitungsmöglichkeiten für die besten Länderküchen der Welt entwickelt.

Dem Wunsch vieler Hobbyköche nach einfach zuzubereitenden Gerichten mit perfektem Geschmack und Gewürzen in Bio-Qualität wurde Folge geleistet, denn die Zubereitung ist absolut gelingsicher, kinderleicht und bietet reichlich Abwechslung und gesunde Vielfalt.

Ich durfte einige Varianten dieser „Fixprodukte“ mit nach Hause nehmen. dsc03945Chili con Carne aus der Biofix-Reihe, Paprikakräuter aus der Salatfix-Reihe und Thai-Lemon Marinade aus der Grill&Wok-Reihe.

Paprikakräuter ist eine recht klassische Salatkräutermischung, die mit Wasser und Öl gemischt wird und dann als Salatdressing über das Grünzeug kommt 🙂 Verfeinert wurde hier mit Zitronen-Pfeffer. Ich habe es statt mit Öl und Wasser mit Joghurt gemixt und hatte so ein schönes kräftiges Joghurt-Dressing. Im Gegensatz zu anderen Salatkräutermischungen sieht man hier die großen gefriergetrockneten Kräuter in voller Pracht und nicht undefinierbar und kleingehäkselt, als wenns kein Morgen gäbe.DSC03987 DSC03988Thai-Lemon Marinade wird mit Fleisch, Fisch, Gemüse oder Tofu gemischt (500g pro Packung), etwa 15 Minuten einwirken lassen und dann ab auf den Grill oder in die Pfanne. Oder in den Ofen, so wie in meinem Fall. Ich habe nämlich einen asiatischen Putenbraten daraus gezaubert. Die Limone kam wunderbar heraus, nicht zu kräftig und sehr mild, gut passend zu den anderen Komponenten wie etwa Knoblauch, Sojasauce, Zimt und Kurkuma. DSC04014 DSC04017 DSC04018Chili con Carne (noch nicht probiert) ist eine der Biofix Produkte. Das Besondere an allen Mischungen dieser Sparte sind die zwei Komponenten. Beltane schreibt dazu:

Zwei Beutel – Zwei Schritte

1. Würzmischung 1 zum Anbraten- das Geheimnis liegt im kleinen Beutel:

Der Inhalt des kleinen Beutels wird zusammen mit dem Speiseöl erhitzt. Dabei entfalten sich die ätherischen Öle und fettlöslichen Geschmacksträger der Gewürze bei hoher Temperatur. Jedes Gewürz enthält 200 bis 450 Inhaltsstoffe. Die Mehrzahl dieser Stoffe ist fettlöslich und reagiert während des Erhitzens spontan mit den Inhaltsstoffen der anderen Gewürze. In diesem duftenden gewürzten Öl wird angebraten. Dabei dringt die Würzkomposition in die frischen Zutaten ein und verleiht dem Gericht seinen authentischen Charakter.

2. Würzmischung 2 zum Garen- das feine Finish aus dem großen Beutel:

Mit aromatischen Kräutern und Würzmitteln wird beim Ablöschen fein abgerundet. Natürliche glutenfreie Stärken sorgen für die perfekte Konsistenz der Sauce. Innerhalb der restlichen Garzeit verbinden sich die Gewürze und Kräuter optimal mit den frischen Zutaten zu einem vollmundigen, natürlichen Geschmackserlebnis.“

Und jetzt das Beste: Alle Mischungen von Beltane sind ohne Lebensmittelzusätze; keine gehärteten Fette, keine Geschmacksverstärker, keine künstlichen Aromen und keine modifizierten Stärken. Die Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Ist das nicht toll? Eine Packung kostet etwa 1,50 Euro bei Amazon, Budni oder in Reformhäusern. Ich denke, sobald ich Beltane mal im Laden sehe, werde ich mich damit eindecken, denn vor allem mein Freund kocht sehr gerne mit Fixprodukten, und warum sich mit Glutamat und Ähnlichem vollpumpen, wenn es auch gesund und vor allem viel schmackhafter und durchdachter geht? 🙂 TOP! Blog-im-Pott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.