A&O Hotel und Hostel Friedrichshain – Berliner Hinterhofcharme

berliner

Mitten im angesagten berliner Friedrichshain befindet sich eines des A&O Hostels/Hotels in einem großzügigen aber heimeligen Innenhof. Auf dem zweiten klön un kieken >>Zwischen Spree und Späti<< bezogen meine Bloggermädels und ich sehr schöne Doppelzimmer, eines sogar mit prächtiger Dachterrasse. Um uns herum berliner Charme von Feinsten; Restaurants, Bars, Späties und das allgemeine geschäftige Leben der Berliner.

berliner
Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH
berliner
Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH

Berlin

Willkommen!

Im Jahr 2000 eröffnete das erste A&O Hostel in Berlin Friedrichshain mit gerade einmal 164 Betten, das noch sehr einfach eingerichtet war. Zum Ende des Jahres 2000 wurde die Bettenanzahl verdoppelt und der Standard erhöht. Diese Tatsache verdanken wir dem Gründer der Hostel/Hotel-Linie Oliver Winter.

Herr Winter war in den Neunzigern ein ganz normaler Lehramtsstudent, der sich eine Pause vom Studium gönnte, um die große, weite Welt zu entdecken. Wie viele andere junge Menschen heutzutage besuchte er andere Länder, um verschiedene Kulturen kennenzulernen und seinen Horizont zu erweitern. Nach unzähligen Erfahrungen, die er gesammelt hat, kehrte er mit einer Idee im Gepäck zurück, die es so in Deutschland noch nicht gab – er wollte besonders jungen Menschen mit wenig Geld eine Möglichkeit geben, günstig in großen Städten und in zentraler Lage zu übernachten. Und das ohne eine Mitgliedschaft in einer Jugendherbergsvereinigung, die zu dieser Zeit in jeder Jugendherberge verlangt wurde. Diese Art der Unterkunft – die professionell geführt, günstig, ohne Mitgliederausweis und dennoch zentral ist – gab es Ende des letzten Jahrhunderts kaum. Das war mir persönlich noch nicht klar und ich bin sehr froh, dass der Olli so viel Ausdauer bei der Umsetzung seiner Idee gezeigt hat.

Nachdem ich Sissi vom Bahnhof abgeholt hatte und wir den Weg zu A&O gefunden hatten, durfte ich mein altes Autochen direkt vor dem geschichtsträchtigen Gebäude parken. Der Check In lief reibungslos ab, alles locker flockig und auf Du und Du. Wir hatten das Privileg, VIP Karten zu erhalten. Diese beinhalten Snacks und Getränke von der Bar und können nicht dazugebucht werden. Es gibt aber viele Buchungsoptionen in allen A&Os. Neben der Zimmergröße und dem Frühstücksbuffett kann man in Berlin zum Beispiel die Welcome Card dazubuchen.

berliner
Eingang zur Rezeption. Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH
berliner
Cocktails werden frisch an der Bar gemixt. Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH

Ein Erfolgsmodell

In 22 europäischen Metropolen von sechs Ländern (Deutschland, Österreich, Niederlande, Tschechien, Italien und Dänemark) stehen mittlerweile 34 Häuser der Budgetmarke. Und es geht Schlag auf Schlag weiter: Im Mai 2017 eröffnete das A&O Copenhagen Nørrebro, im Juli das A&O Venice Mestre und im Oktober das A&O Bremen Hauptbahnhof. Im Jahr 2016 verfügte A&O über rund 24.000 Betten und konnte mit mehr als 3,7 Millionen Übernachtungen einen Umsatz von rund 114 Millionen Euro verzeichnen. Das gelungene Konzept ist denkbar einfach: Mit A&O kann jeder reisen! Die Marke bietet immer günstig gelegene und dabei gut angebundene Hotelobjekte bei bestem Preis-Leistungsverhältnis für den Gast. Im Angebot sind dabei unterschiedliche ensuite Zimmerkategorien von Einzel- und Doppelzimmern bis hin zu Familien- und Mehrbettzimmern. In den A&O-Häusern gehen Hostel und Hotel ineinander über und bieten so eine Unterbringung für jedes Budget: Als Zielgruppen spricht A&O Einzelreisende, Paare, Familien und größere Gruppen an. Aber auch Businessräume können gemietet werden.
A&O legt großen Wert auf qualitativ ähnliche Standards in allen Unterkünften. Das betrifft neben der Zimmerausstattung auch sämtliche Leistungen, die angeboten werden, wie etwa das Frühstück:
  • gratis Wi-Fi
  • Gepäckraum/Schließfächer
  • Kinderspielecke
  • Billard und Tisch-Kicker
  • 24h Bar
  • Ausstattung der Einzel-, Doppel- und Familienzimmer:
    • inklusive Bettwäsche und Handtücher
    • kostenfreies high-speed Wi-Fi
    • eigenes Bad mit Dusche/WC inkl. 2in1 Duschgel, Haartrockner, Kosmetiktücher
    • Haustier(e) für einen Aufpreis von je 5 EUR willkommen
    • Ab 24,-€ buchbar
    • Kinder schlafen bis 18 Jahre kostenfrei im Familienzimmer
    • Eltern zahlen Doppelzimmerpreis und erhalten Familienzimmer für 2 Erwachsene & bis zu 4 Kinder
    • Für verschiedene Familiengrößen geeignet
    • Angebot gilt ebenfalls für Großeltern mit ihren Enkeln
    • Standard sind ein Doppelbett (bestehend aus zwei zusammengestellten Einzelbetten) und ein bis zwei Etagenbetten für 2-4 Kinder)
  • Mehrbettzimmer gibt es in den Varianten: 4er, 6er, 8er Dorms (auch alles als Female Dorm möglich), sie sind ab 12 Euro buchbar
berliner
Doppelzimmer. Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH
berliner
An den Familientagen ist immer was los. Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH

Ich persönlich habe mich in unserem Doppelzimmer sehr wohl gefühlt. Die Matratzen waren genau richtig, das Badezimmer sauber und geräumig und die Dachterrasse natürlich ein Traum! Die Zimmer sind gut mittels einem Fahrstuhl und klarer Ausschlilderung zu erreichen gwesen. Onlinebuchung und Check In sind übrigens jederzeit möglich 🙂

Das Frühstück

Ab 6,75€ (Onlinebuchung) gibt es ein reichhaltiges „All you can eat“ Frühstücksbuffet von 6:00 – 10:00 Uhr (Sa & So 7:00 – 11:00 Uhr). Kinder bis 6 Jahre erhalten frühstücken gratis.  Über das Angebot kann man nicht meckern. Es behinhaltet mehrere Brot- und Brötchenvariationen, Milch, Kaffee, Tee, Kakao, Apfelsaft, Orangensaft, Pfirsich-Eistee, Wasser sprudel/still Süße, verschiedene Aufstriche, Obst und Gemüse, Aufschnitt, Joghurt, Kräuterquark, Nudelsalat, Eier, Margarine, Butter, Olivenöl, Balsamico und sogar Croutons. Bei Gruppenbuchungen ab 10 Personen ist das Frühstück bereits im Preis inkludiert. Mittag und Abendessen wird ebenfalls erst ab 10ner Gruppen angeboten. Preis: 8,50€. Soweit ich das beurteilen kann, wurden wir alle immer satt. Es wurde schnell genug nachgefüllt und die Qualität kann sich ebenfalls sehen lassen.

berliner
Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH
berliner
Laut Perdita wohl ein halbes Nuttenfrühstück 😛

berliner berliner berliner berliner berliner

berliner
Auch Lunchpakete kann man sich hier schnüren lassen

Während ich so durch die sehr informative Page von A&O Hostels/Hotels klickte, habe ich ein nettes Promovideo für Euch gefunden (Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH):

Ich würde es wieder tun

Ja, das würde ich! Und ich habe mir auch schon längst einen Übernachtungsgutschein gesichert. Diesen gibt es ab und an als Preisaktion auf einschlägigen Schnäppchenseiten. Mal sehen, in welche Stadt er mich führt. Ich hatte die Gelegenheit kurz in das A&O Hamburg am Berliner Tor hineinzuschnuppern, als Sissi kürzlich in >>meiner<< Stadt war. Der Service war haargenau derselbe, doch in Friedrichshain fand ich es viel gemütlicher. Man fühlte sich heimischer und im Gegensatz zu dem Hallencharakter der genannten hamburger Variante, kam man hier in Berlin durch den berliner Hinterhofcharme schneller mit Gleichgesinnten ins Gespräch. Sollte es mich (und das wird es mit Sicherheit) wieder nach Berlin verschlagen, weiß ich schon, welches Hotel ich wähle 🙂
Beitragsbild: Copyright: © A&O HOTELS and HOSTELS Holding GmbH
Über MrsMisses 470 Artikel
coming soon...

4 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*