Die liebe Carina von Testimony1990 hat für mich ein Review über die Nagellacke von Anny Cosmetics geschrieben, die wir vom Bloggertreffen 2014 mitnehmen durften. Carina, ich danke Dir vielmals für den schönen Bericht!

Hallo meine Lieben,

sicherlich wundert ihr euch, warum dieser Beitrag nicht auf meinem Blog, sondern auf dem Blog von Anna veröffentlicht ist. Der Grund ist ganz einfach. Auf meinem Bloggertreffen „Testimony1990 meets…“ gab es den Sponsor „Anny“. Jede von uns bekam einen Beutel mit zwei Nagellacken.anny1

Nun ist es so, dass Anna den Bericht lange nicht machen konnte, weil ihr ihre Nägel immer abgebrochen sind und sie die Lacke dewegen nicht schön präsentieren konnte. Also hat sie mich gefragt, ob ich nicht Lust habe ihre Lacke auch noch zu testen und vorzustellen. Wer mich kennt weiß, dass ich das selbstverständlich liebend gerne übernommen habe ;).

In dem Beutel von Anna waren die Lacke „addicted to shoes“ aus der „High Heel Lovers in N.Y. Collection“ LE und „a perfect dream“ aus der „L.A. Star Collection“ LE.anny3 anny7

Der „addicted to shoes“ ist ein schöner grün-türkis Ton und deckt bereits bei der ersten Schicht. Trotzdem habe ich eine zweite Schicht aufgetragen. Der Pinsel ist recht dünn, weswegen man etwas sorfältiger sein mit dem Auftragen.anny8

Diesmal hatte ich aber das Problem, dass ich etwas länger warten musste bis der Lack komplett trocken war. Als Nagellack-Junkie habe ich da aber eine sehr große Geduldsspanne und bin es gewohnt recht lange nur mit gespreizten Fingern zu handtieren.

Wer nicht so lange warten kann und will kann auch nur eine Schicht lackieren oder einen schnelltrocknenden Top Coat wie den „good to go“ von Essie verwenden. Dann ist man schnell wieder mobil.anny9

Nach vollständiger Trocknung habe ich auf dem Ringfinger einen Akzent mit dem „a perfect dream“ gesetzt, da ich finde, dass die Farben auch zusammen sehr gut funktionieren.anny11

Die Haltbarkeit ist gut lässt sich mit einer guten Base und einem guten Top Coat sogar noch verlängern.anny5 anny4

Der „a perfect dream“ ist ein dunkler Grauton und deckt ebenfalls bereits nach einer Schicht richtig gut. Aber auch hier habe ich eine weitere Schicht aufgetragen. Der Pinsel ist der Gleiche. Recht dünn und man muss sorgfältig sein beim Auftragen.anny6

Das funktioniert aber recht gut, da auch er nicht so schnell trocknet. Das ist beim Auftragen mit dünnen Pinseln von Vorteil, aber doof, wenn man es eilig hat. Man weiß ja wie hilflos Frauen sind, wenn die Nägel noch nass sind und dass man immer genau dann mal auf die Toilette oder sich ganz schnell anziehen muss ;).

Aber auch hier hilft ein guter schnelltrockender Top Coat.anny10

Hier habe ich dann ebenfalls einen kleinen Akzent auf den Ringfinger gesetzt, diesmal aber eben mit dem „addicted to shoes“. anny12

Hier ist die Haltbarkeit ebenfalls gut, wobei ich sagen mus, dass bei der Farbe zuerst ein paar kleine Stellen abgeplatzt sind.

Aber auch hier kann man die Haltbarkeit super mit einer guten Base und einem guten Top Coat verlängern.

Fazit:

Die beiden Farben der Kolletionen sind auch toll. Mit dem grauen kann man auch sehr edle Designs machen und auch der „addicted to shoes“ ist nicht zu aufdringlich, sodass die Lacke ich toll alleine oder eben in Kombinationen tragen lassen

Da die Farben so deckend sind, kann ich mir vorstellen, dass man damit auch gut stempeln oder Water marbles machbar sind.

Vielen Dank Anna, dass ich den Test für dich machen durfte und danke, dass du beim Treffen mit dabei warst und ich dich kennenlernen durfte. <3

One thought on “Anny Nagellacke – Carina als Gastblogger

  1. Hallo ihr zwei 😉 oder..ja schreibt man ja dann so
    Der Türkise sieht toll aus, grau oder schlammige Farben mag ich persönlich weniger.
    LG Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.